Autoren-Archiv

klick Bild » selbes Fenster  |  klick Überschrift » neues Fenster RSS Feed für diese Rubrik  

Imperium NWO Antifaschismus

Quo vadis Antifaschismus?


Das Problem beginnt bereits damit, dass kaum jemand unter den gutwilligen Antifaschisten weiss, worum es in der Sache überhaupt geht.

Gene - Genkette

Woher stammt die These vom “Juden-Gen”?


Das vorgenannte geht noch weit über die entsprechende Äusserung Thilo Sarrazins hinaus.

Welcome to the New World Order (NWO)

Imperiale Mythen und die Erneuerung sozialistischer Politik


Sozialisten identifizieren heute jenes Imperium, ökonomisch durch das international organisierte Kapital, die imperiale Oligarchie kontrolliert, politisch durch die USA geführt, militärisch im Ausbau der NATO zur globalen Gewalt konstituiert, ideologisch durch den Zionismus geprägt und in Europa über den undemokratischen Zentralismus der Institution EU (Europäische Union) vermittelt.

Wieviele Räder müssen noch neu erfunden werden, bis sich eines dreht?


Aber nein, der Mainstream ist so dumm nicht, er tut uns diesen Gefallen einfach nicht. Deswegen ist er auch so erfolgreich. – Antwort von Stephan Steins an Konstantin Wecker

Kommunistische Internationale

Kritik am Programmentwurf der SED/PDS/Linke


Ein linkes Parteiprogramm ist angesichts der geschilderten globalen Entwicklung also gehalten, Internationalismus zu einem zentralen Bestandteil in der Definition der politischen Identität heraus zu arbeiten.

DKP Programm Klärungsprozess

Wissenschaft, Identität und Kommunikation


Der Kommunismus ist für uns nicht ein Zustand, der hergestellt werden soll, ein Ideal, wonach die Wirklichkeit sich zu richten haben wird. Wir nennen Kommunismus die wirkliche Bewegung, welche den jetzigen Zustand aufhebt – Karl Marx, Friedrich Engels

Schlagt die imperiale Rechte, wo ihr sie trefft! - Antifaschistische Aktion

Antiimperialer Widerstand zwischen nationaler und imperialer Rechten


Während man 1933 als Farce in Wiederaufführung inszeniert, stolziert der neue, imperiale Faschismus ganz ungeniert durchs´ Hauptportal.

Elias Davidson Club Voltaire

Das Imperium schlägt zurück – und schickt seine neue SA


Bemerkenswert an dem Vorgang ist u.a., dass hier eine linke Veranstaltung angegriffen wurde – und zwar auf besonders aggressive Art und Weise.

Demonstration EU-Diktatur 05.09.2009

Mit der “neuen (linken) Rechten” schnurstracks in die EU-Diktatur?


In dieses gesellschaftliche Vakuum hinein strömen nun völlig neue Kräfte. Eine Entwicklung, die nicht überrascht und welche wir bereits in den 90er Jahren voraus gesagt haben.

Imperium USA NATO

Imperiale Rechte, nationale Rechte, Finanzkapital und Volksinitiative


Die Gründung der “Volksinitiative gegen das Finanzkapital” hat durch ihre bisherigen Erklärungen nicht nur bei mir mehr Fragen aufgeworfen, als beantwortet.

Karl Liebknecht, Rosa Luxemburg

Die subjektive Linke überwinden – Grundsätze auf dem Weg zur neuen sozialistischen Partei


Eine neue sozialistische Partei, die sich in diesen wesentlichen Herausforderungen nicht nachhaltig qualitativ von der subjektiven Linken unterscheiden würde, wäre in der Tat höchst überflüssig.

Berlin attac 2003

Diskurs neue Linke: Fragen an attac


Aktionswoche “Gemeinsam gegen Krise und Krieg” – Fragen zur politischen Strategie

Die Rote Fahne zeitig

Der Linken neue Perspektiven eröffnen


Dieser Artikel erfolgt in Beantwortung eines Leser-Beitrags zum Verhältnis der Roten Fahne zur SED/PDS/Linke

Marlene Dietrich

Die Nichtraucherindustrie – Wie die freie Gastronomie zerschlagen werden soll


Die Kultur-Gastronomie bildet somit ähnlich wie die Disziplinen der Kunst und mit diesen korrespondierend Teil des Rückgrats gesellschaftlicher Kultur.

Apple TV Lenin

Ohne gesellschaftliche Kommunikation keine gesellschaftlichen Prozesse


Ohne gesellschaftliche Kommunikation keine gesellschaftlichen Prozesse -
Ohne professionelle Medienarbeit keine gesellschaftliche Kommunikation

Neue Linke oder doch nur wieder die alte SED?


Wort und Tat gehen bei der PDS nicht zusammen – Zu den Perspektiven der neuen Linken – Aufruf für eine Sozialistische Plattform

Berliner Manifest, KPD 1992

Berliner Manifest


Konzeptionelle und programmatische Grundlagen zur Rekonstitution der KPD