Syrien: Landesweite Massendemonstrationen gegen NATO-Intervention

Dank der Positionen Moskaus und Beijings konnte eine breite, offene NATO-Intervention nach dem "libyschen Szenario" verhindert werden, erklärten syrische Aktivisten

- von Presseticker  -

E inwohner zahlreicher syrischer Städte haben am Donnerstag die bislang grössten Demonstrationen zur Unterstützung ihrer Regierung unter Präsident Baschar al-Assad und gegen den NATO-Terror durchgeführt.

Wie internationale Medien berichten, fand die als “Marsch zur Unterstützung Syriens” bezeichnete Aktion unter anderem in Damaskus, Aleppo, Tartus, Latakia und weiteren Städten statt.

Syrien: Landesweite Massendemonstrationen gegen NATO-Intervention, Damaskus 15.03.2012

Syrien: Landesweite Massendemonstrationen gegen NATO-Intervention, Damaskus 15.03.2012

Die Demonstranten trugen syrische Staatssymbole, Assads Porträts sowie Flaggen Russlands und Chinas, welche die NATO-Resolution zu Syrien im Weltsicherheitsrat zwei Mal blockiert hatten.

Dank der Positionen Moskaus und Beijings konnte eine breite, offene NATO-Intervention nach dem “libyschen Szenario” verhindert werden, erklärten syrische Aktivisten.

Laut der syrischen Nachrichtenagentur Sana wird mit den Aktionen in Syrien ein Signal an die internationale Gemeinschaft gesendet, dass das syrische Volk gegen das Diktat von aussen und gegen die ausländische Einmischung ist.

„Menschen demonstrieren für das von Assad beschlossene Programm demokratischer Reformen, sie plädieren für die Wiederherstellung der Stabilität und Sicherheit im Land.
Die Teilnehmer von Demonstrationen und Kundgebungen verurteilen auch die vom Westen und einigen arabischen Ländern initiierte feindliche Kampagne gegen Syrien“
, so Sana.

RF/RIA Novosti

mehr Nachrichten zum Thema

→ Weshalb die Grünen für Syrien “Zonen” fordern, 13.03.2012
→ Syrien: “Opposition” bestätigt Waffenlieferungen aus dem Ausland, 13.03.2012
→ Syrien: NATO-Terroristen morden, um die Regierung in Misskredit zu bringen, 12.03.2012
→ Russland und Arabische Liga vereinbaren Fünf-Punkte-Plan für Syrien, 10.03.2012
→ Syrien: Opposition gegen friedliche Lösung der Krise, 10.03.2012
→ Syrien: Geopolitische Destabilisierung und regionaler Krieg – Die Strasse nach Teheran führt über Damascus, 22.02.2012
→ NATO-Geheimkrieg gegen Syrien: eine Wiederholung des Libyenmodells, 21.02.2012
→ Augenzeugen: NATO-Söldner plündern in Syrien Wohnhäuser und Staatseinrichtungen, 16.02.2012
→ Syrien: NATO-Spezialeinheiten operieren bereits am Boden, 13.02.2012
→ Lawrow: Syrien will Frieden, 08.02.2012
→ Syrien: Bewaffnete Söldnerbanden ermorden Christen, 07.02.2012
→ Gewalt in Syrien stoppen – Krieg verhindern!, 06.02.2012
→ Primakow: Russlands Veto gegen Syrien-Resolution „völlig begründet“, 06.02.2012
→ Russland: Kein Kuhhandel mit USA zu Iran und Syrien, 04.02.2012
→ Skakow: Krieg gegen Iran beginnt kurz nach Schlag gegen Syrien, 02.02.2012

Schlagwörter # , , , , , , , , , , ,

Rote Fahne bezahlen

Kommentieren

Anmelden  (optional)

NUTZUNGSBEDINGUNGEN
Benutzerprofile, Artikel, Beiträge und Kommentare mit zionistischem, faschistischem, stalinistischem Inhalt oder die gegen gesittete Umgangsformen verstoßen, und/oder nicht den Inhalt des kommentierten Artikels zum Gegenstand haben, und/oder einen Standpunkt nicht sachlich begründen, werden gelöscht.
Benutzerprofile ohne Beiträge werden in regelmäßigen Abständen gelöscht.
Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Klarnamen und/oder reale eMail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) zu löschen.
Kontakt Moderation: Moderation |at| RoteFahne.eu

twitter facebook google+