Kiew bezahlt weiterhin keine Gasimporte aus Russland

Schulden der Ukraine an Gazprom gehen jetzt in die Milliarden

- von Presseticker  -

D ie Ukraine importiert weiter Erdgas aus Russland, ohne dafür zu zahlen. „Wir nehmen Gas für unsere Bedürfnisse ab. Die Menge schwankt zwischen 40 und 60 Millionen Kubikmeter pro Tag“, teilte der derzeitig verantwortliche Funktionär Juri Prodan heute mit.

Zahlungen für die Gasimporte aus Russland seien keine vorgenommen worden, weil die Ukraine die angebliche “Preiserhöhung” nicht akzeptiere. Laut Prodan hat die Ukraine ihre Preisvorschläge an Gazprom geschickt, jedoch keine Antwort erhalten. Das USA/NATO/EU Putsch-Regime in Kiew wolle, dass Gazprom die ausgelaufenen Gasrabatte wieder in Kraft setze.

Gaspipeline von Russland durch die Ukraine nach Westeuropa

Gaspipeline von Russland durch die Ukraine nach Westeuropa

Nach dem durch USA/NATO und deren imperialer Institution EU (Europäische Union) organisierten und finanzieren [1] [2] faschistischen Putsch in der Ukrainischen Hauptstadt Kiew und der daraufhin erfolgenden Wiedervereinigung der Schwarzmeerhalbinsel Krim mit Russland, waren die Gas-Rabatte aus den Krim-Verträgen obsolet geworden.

Die Ukraine hat trotz Vereinbarung die überfälligen Rechnungen nicht beglichen. Im Ergebnis stieg der Gaspreis ab April von 268,5 auf 485 US-Dollar pro 1.000 Kubikmeter, so wie dies vertraglich festgelegt ist.
Anfang April betrugen die Schulden der Ukraine gegenüber dem russischen Gaslieferanten Gazprom 2,2 Milliarden US-Dollar. In den beiden ersten Aprilwochen importierte die Ukraine Gas für weitere 400 Millionen Dollar.

Laut Vertrag darf Gazprom bei Nichtzahlung für die weiteren Lieferungen Vorkasse verlangen. Die Vorausrechnung für den nächsten Monat darf spätestens am 16. Tag des Vormonats ausgestellt werden.
Damit darf Gazprom bereits im Mai die Rechnung für die Juni-Lieferungen stellen.

RF/RIA Novosti

zu den Schulden der Ukraine an Gazprom

→ Wladimir Putin: Brief an 18 europäische Regierungschefs, 14.04.2014

Schlagwörter # , , ,

Rote Fahne bezahlen

Kommentieren

Anmelden  (optional)

NUTZUNGSBEDINGUNGEN
Benutzerprofile, Artikel, Beiträge und Kommentare mit zionistischem, faschistischem, stalinistischem Inhalt oder die gegen gesittete Umgangsformen verstoßen, und/oder nicht den Inhalt des kommentierten Artikels zum Gegenstand haben, und/oder einen Standpunkt nicht sachlich begründen, werden gelöscht.
Benutzerprofile ohne Beiträge werden in regelmäßigen Abständen gelöscht.
Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Klarnamen und/oder reale eMail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) zu löschen.
Kontakt Moderation: Moderation |at| RoteFahne.eu

twitter facebook google+