Syrien: Terroristen lassen Nonnen frei

Christen im Fokus der NATO-Terrorbanden

- von Presseticker  -

D ie, durch die imperiale NATO und arabische Oligarchen ausgerüsteten und finanzierten, Söldner-Terroristen gegen Syrien haben eine Gruppe von 13 christlichen Nonnen und drei weltlichen Angehörigen ihres Konventes aus der Kleinstadt Maalula freigelassen.

Die Ordensfrauen trafen am Sonntag im Beisein katarischer Vermittler in der libanesischen Grenzstadt Chtaura ein.

Syrien: Terroristen lassen Nonnen frei

Die griechisch-orthodoxen Nonnen waren von Kämpfern der al-Qaida nahestehenden al-Nusra-Front entführt worden. Nach Angaben von syrischen Menschenrechtsgruppen wurden die Nonnen gegen mehr als 100 Frauen ausgetauscht, die in syrischen Gefängnissen einsaßen.

Der Konvent der Heiligen Thekla in Maalula gilt als das liturgische Zentrum der griechisch-orthodoxen Christen in Syrien. Die Kleinstadt Maalula nördlich von Damaskus wird hauptsächlich von syrischen Christen bewohnt. Sie ist für ihre zahlreichen Kirchen und Klöster bekannt.

RF/euronews

Schlagwörter # , , , , , , , ,

Rote Fahne bezahlen

Kommentieren

Anmelden  (optional)

NUTZUNGSBEDINGUNGEN
Benutzerprofile, Artikel, Beiträge und Kommentare mit zionistischem, faschistischem, stalinistischem Inhalt oder die gegen gesittete Umgangsformen verstoßen, und/oder nicht den Inhalt des kommentierten Artikels zum Gegenstand haben, und/oder einen Standpunkt nicht sachlich begründen, werden gelöscht.
Benutzerprofile ohne Beiträge werden in regelmäßigen Abständen gelöscht.
Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Klarnamen und/oder reale eMail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) zu löschen.
Kontakt Moderation: Moderation |at| RoteFahne.eu

twitter facebook google+