China: iPad-Produktion bei Foxconn (Video)

Wollten Sie schon immer einmal sehen, wie ein iPad produziert wird?

- von Presseticker  -

R ob Schmitz, Journalist des öffentlichen Rundfunks, der die Falschmeldungen von Mike Daisey über die Arbeitsbedingungen in der chinesischen Elektronikfabrik von Apple entlarvte, verschaffte sich vor kurzem einen eigenen Eindruck von der Produktion eines iPads.

Schmitz, Büroleiter von Marketplace in Shanghai, ist der zweite westliche Journalist, der seit Daiseys gefälschtem Bericht über die gefährlichen Arbeitsbedingungen der Arbeiter in einer Foxconn Fabrik in China, Zugang zu deren Produktion erhält.

China: iPad-Produktion bei Foxconn

Er erstellte Reportagen für den öffentlichen Rundfunk und einen Blog über seine Eindrücke bei Foxconn. Während seines Besuchs nahm Schmitz ein Kamerateam mit auf Tour durch die Longhua Produktion von Foxconn in der Stadt Shenzhen, wo Apples iPad produziert wird.

Schmitz’ Videorundgang führt uns von der Herstellung der Hauptplatine über die Installation des Touchscreens zur Überprüfung des Gyroskops der Geräte.

RF/china.org.cn

Schlagwörter # , , , , , , , , ,

Rote Fahne bezahlen

Kommentieren

Anmelden  (optional)

NUTZUNGSBEDINGUNGEN
Benutzerprofile, Artikel, Beiträge und Kommentare mit zionistischem, faschistischem, stalinistischem Inhalt oder die gegen gesittete Umgangsformen verstoßen, und/oder nicht den Inhalt des kommentierten Artikels zum Gegenstand haben, und/oder einen Standpunkt nicht sachlich begründen, werden gelöscht.
Benutzerprofile ohne Beiträge werden in regelmäßigen Abständen gelöscht.
Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Klarnamen und/oder reale eMail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) zu löschen.
Kontakt Moderation: Moderation |at| RoteFahne.eu

twitter facebook google+