Israel verfügt über 400 Atomsprengköpfe

Wie kann es sein, dass aber Israel mit seinen Atomsprengköpfen keine Gefahr für die Sicherheit auf der Welt darstellt?

- von Presseticker  -

D ie Britische Zeitung The Guadian berichtet, dass Israel sich mit 400 Atomsprengköpfen ausgerüstet hat. Das Blatt widmete sich in einem Bericht den Äusserungen des israelischen Ministerpräsidenten Netanjahu und schrieb:

Wie kann es sein, dass Iran aufgrund von seinem vermuteten militärischen Atomprogramm eine Bedrohung für die Sicherheit Israels darstellt, aber Israel praktisch jetzt mit 400 Atomsprengköpfen keine Gefahr für die Sicherheit auf der Welt darstellt?

USA Atombombenabwurf Hiroshima, Japan 1945

Netanjahu hatte betont, dass die Geduld Israels hinsichtlich des iranischen Atomprogramms bald zu Ende ist. Israel und der Westen beschuldigen Iran permanent, Atomwaffen anzustreben; sie drohen mit Militärschlägen, sollte Iran sein Atomprogramm nicht einstellen.

Iran hat wiederholt diese Anschuldigungen zurückgewiesen und unterstrichen, dass sein Atomprogramm friedlich ist und dass die friedliche Atomenergie das Recht aller Länder ist.

RF/IRIB

Schlagwörter # , , , , , , , , , ,

Rote Fahne bezahlen

Ein Kommentar zu

Israel verfügt über 400 Atomsprengköpfe

Kommentieren

Anmelden  (optional)

NUTZUNGSBEDINGUNGEN
Benutzerprofile, Artikel, Beiträge und Kommentare mit zionistischem, faschistischem, stalinistischem Inhalt oder die gegen gesittete Umgangsformen verstoßen, und/oder nicht den Inhalt des kommentierten Artikels zum Gegenstand haben, und/oder einen Standpunkt nicht sachlich begründen, werden gelöscht.
Benutzerprofile ohne Beiträge werden in regelmäßigen Abständen gelöscht.
Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Klarnamen und/oder reale eMail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) zu löschen.
Kontakt Moderation: Moderation |at| RoteFahne.eu

twitter facebook google+