Opernhaus Sydney feiert 40-jähriges Jubiläum

Seit 2007 UNESCO-Weltkulturerbe

- von Presseticker  -

G eburtstagsständchen, Torte, Kerzen. Das Geburtstagskind: Das Opernhaus Sydney. 40 Jahre wird das Wahrzeichen Australiens alt, das der dänische Architekt Jørn Utzon entworfen hat.

Jan Utzon, Sohn des Architekten Utzon: „Das Bauwerk ist ein Beleg für den australischen Willen und Enthusiasmus, der hier in den 1960er Jahren so vorherrschend war.”

Opernhaus Sydney feiert 40-jähriges Jubiläum

Tatsächlich mussten die Australier viel guten Willen beweisen, um das Gebäude nicht aufzugeben. Die Umsetzung von Utzons Aufsehen erregenden Konzept, das sich 1957 gegen 232 Mitbewerber durchgesetzt hatte, war schwierig.

Die Bauzeit betrug stolze 14 Jahre. Das Budget wurde um ein Vielfaches überschritten. Architekt Utzon warf inmitten der Bauarbeiten das Handtuch. Und doch wurde das Sydney Opera House zum architektonischen Superstar: Neun Millionen Menschen bestaunen es jährlich.

Im Jahr 2007 wurde es auf die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen.

RF/euronews

Schlagwörter # , , , ,

Rote Fahne bezahlen

Kommentieren

Anmelden  (optional)

NUTZUNGSBEDINGUNGEN
Benutzerprofile, Artikel, Beiträge und Kommentare mit zionistischem, faschistischem, stalinistischem Inhalt oder die gegen gesittete Umgangsformen verstoßen, und/oder nicht den Inhalt des kommentierten Artikels zum Gegenstand haben, und/oder einen Standpunkt nicht sachlich begründen, werden gelöscht.
Benutzerprofile ohne Beiträge werden in regelmäßigen Abständen gelöscht.
Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Klarnamen und/oder reale eMail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) zu löschen.
Kontakt Moderation: Moderation |at| RoteFahne.eu

twitter facebook google+