Russland: Milliardenschwere Umrüstung der Streitkräfte

Asiatisch-Pazifische Region im Fokus

- von Presseticker  -

D ie Agenda des 21. Jahrhunderts für Russland befindet sich heute laut Vizepremier Dmitri Rogosin, Sondergesandter des russischen Präsidenten in Transnistrien, in der Asiatisch-Pazifischen Region.

„Die Europäische Region weiss ebenfalls gut darüber bescheid. Wir glauben deshalb, dass wir jetzt unverzüglich und ohne Zeitverlust Mittel in die Entwicklung der östlichen Territorien anlegen müssen“, so Rogosin heute in der Hauptstadt von Transnistrien, Chisinau.

Russischer Kampfjet T50 5. Generation (PAK FA)

Russischer Kampfjet T50 5. Generation (PAK FA)

„Wir verlegen den Raketen- und den Flugzeugbau dorthin. Wir wollen bis zum Jahr 2020 Mittel in die Umrüstung der russischen Streitkräfte anlegen, wobei 500 Milliarden Euro für Einkäufe und weitere 100 Milliarden US-Dollar für die technische Neuausrüstung der diesbezüglichen Betriebe verwendet werden sollen“, sagte der Vizepremier.

Russlands Luftwaffe soll 2017 erste Kampfjets der fünften Generation erhalten

Der neueste Kampfjet T-50 (Projekt PAK FA) soll ab 2017 an die russischen Luftstreitkräfte geliefert werden, wie ihr Oberbefehlshaber Generalleutnant Viktor Bondarew Journalisten am Freitag mitteilte.

Russischer Kampfjet T50 5. Generation (PAK FA) Daten

Russischer Kampfjet T50 5. Generation (PAK FA) Daten

Zuvor hatte die Führung des Verteidigungsministeriums bekannt gegeben, dass die T-50 im Jahr 2015 an die Truppen geliefert werden. Später wurde 2016 genannt. Bondarew fügte hinzu, dass die Luftstreitkräfte T-50 – Jagdflugzeuge für die Erprobungen Ende dieses Jahres erhalten.

Seinen Worten nach konnten die Besucher auf der Luft- und Raumfahrtmesse MAKS in Schukowski bei Moskau bereits beobachten, wie Piloten mit T-50 Figuren des höchsten Kunstfluges fliegen.

Der T-50-Kampfjet ist mit völlig neuen Navigationsgeräten, einem Autopiloten und einem zukunftsweisenden Radar ausgestattet. Der Jungfernflug fand am 29. Januar 2010 in Komsomolsk am Amur (Russisch-Fernost) statt. Zum ersten Mal wurde das Flugzeug auf der MAKS-2011 gezeigt.

RF/RIA Novosti

Schlagwörter # , , ,

Rote Fahne bezahlen

Kommentieren

Anmelden  (optional)

NUTZUNGSBEDINGUNGEN
Benutzerprofile, Artikel, Beiträge und Kommentare mit zionistischem, faschistischem, stalinistischem Inhalt oder die gegen gesittete Umgangsformen verstoßen, und/oder nicht den Inhalt des kommentierten Artikels zum Gegenstand haben, und/oder einen Standpunkt nicht sachlich begründen, werden gelöscht.
Benutzerprofile ohne Beiträge werden in regelmäßigen Abständen gelöscht.
Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Klarnamen und/oder reale eMail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) zu löschen.
Kontakt Moderation: Moderation |at| RoteFahne.eu

twitter facebook google+