Felix Mendelssohn Bartholdy Hochschulwettbewerb 2013

Kurt Masur übernimmt ab 2013 die Schirmherrschaft des Felix Mendelssohn Bartholdy Hochschulwettbewerbs

- von Presseticker  -

K urt Masur übernimmt die Schirmherrschaft des in diesem Jahr neu aufgelegten Felix Mendelssohn Bartholdy Hochschulwettbewerbs. Durch sein Schaffen und auch durch seine Funktion als Präsident der Felix-Mendelssohn-Bartholdy-Stiftung Leipzig ist er in einzigartiger Weise dem Erbe des Komponisten, Musikorganisators, Dirigenten und Namensgeber des Wettbewerbs Felix Mendelssohn Bartholdy verbunden.

Seit Jahren setzt sich Kurt Masur für den musikalischen Nachwuchs ein, dirigiert junge Orchester und betreut u. a. als Präsident der Internationalen Mendelssohn-Akademie Leipzig Stipendiaten in vielfältigen Kursen.

Neben seiner Weltkarriere als Dirigent – mit prägenden Chefpositionen beim Leipziger Gewandhausorchester, dem New York Philharmonic Orchestra und dem Orchestre National de France – hat Kurt Masur vor allem durch sein grosses Engagement für soziale und kulturpolitische Ziele internationale Anerkennung gefunden.
Für seine grossen Verdienste wurde er u. a. mit dem Westfälischen Friedenspreis der Stadt Münster ausgezeichnet. Er ist Grand Officier der Ehrenlegion, Ehrenbürger seiner Heimatstadt Brieg und erster Preisträger des Internationalen Mendelssohn-Preises zu Leipzig.

Kurt Masur, Dirigent

Kurt Masur, Dirigent

Der traditionsreiche Felix Mendelssohn Barholdy Hochschulwettbewerb wird von der Stiftung Preussischer Kulturbesitz und der Rektorenkonferenz der deutschen Musikhochschulen ausgelobt und vom 16. bis zum 20. Januar 2013 in den Konzertsälen der Universität der Künste Berlin durchgeführt. Er findet in diesem Jahr mit neuem Konzept und erstmals unter der künstlerischen Leitung von Dr. Dieter Rexroth statt.

Der Wettbewerb wird in drei jährlich wechselnden Instrumentalfächern sowie dem Fach Komposition ausgetragen. An die besten Nachwuchstalente der deutschen Musikhochschulen werden dabei Preise von insgesamt über 50.000 Euro vergeben.

Eintrittskarten für die beiden Preisträgerkonzerte sind erhältlich bei der Konzertsaalkasse der Universität der Künste Berlin unter
Tel. (030) 3185 2374 oder unter
udkkasse@udk-berlin.de

Felix Mendelssohn Bartholdy Hochschulwettbewerb 2013
Unter der Schirmherrschaft von Kurt Masur

16. bis 18. Januar 2013, jeweils ab 9.00/9.30/10.00 Uhr
Öffentliche Wertungsspiele
Wertungsspiele Violoncello: Kammersaal der UdK Berlin,
Fasanenstr. 1 B
16.01.-18.01.2013, jeweils ab 9.30 Uhr
Wertungsspiele Schlagzeug: Konzertsaal der UdK Berlin,
Hardenbergstr. / Ecke Fasanenstr.
16.01.-17.01.2013, jeweils ab 10.00 Uhr
18.01.2013, ab 09.30 Uhr
Wertungsspiele Bläserkammermusik: Joseph-Joachim-Konzertsaal
der UdK Berlin, Bundesallee 1-12
16.01.-17.01.2013, jeweils ab 10.00 Uhr
18.01.2013, ab 09.00 Uhr
Eintritt frei

19. Januar 2013, 19:30 Uhr
Preisträgerkonzert Komposition
Ensemble der Internationalen Ensemble Modern Akademie (IEMA)
Universität der Künste Berlin, Joseph-Joachim-Konzertsaal,
Bundesallee 1-12
Eintritt: 6,- Euro, ermäßigt 4,- Euro

20. Januar 2013, 19 Uhr
Preisträgerkonzert Violoncello, Schlagzeug und
Bläserkammermusik
Junge Deutsche Philharmonie, Leitung Peter Tilling
Universität der Künste Berlin, Konzertsaal Hardenbergstr. / Ecke
Fasanenstr.
Eintritt: 6,- Euro, ermäßigt 4,- Euro

→ fmb-hochschulwettbewerb.de

Schlagwörter # , , ,

Rote Fahne bezahlen

Kommentieren

Anmelden  (optional)

NUTZUNGSBEDINGUNGEN
Benutzerprofile, Artikel, Beiträge und Kommentare mit zionistischem, faschistischem, stalinistischem Inhalt oder die gegen gesittete Umgangsformen verstoßen, und/oder nicht den Inhalt des kommentierten Artikels zum Gegenstand haben, und/oder einen Standpunkt nicht sachlich begründen, werden gelöscht.
Benutzerprofile ohne Beiträge werden in regelmäßigen Abständen gelöscht.
Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Klarnamen und/oder reale eMail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) zu löschen.
Kontakt Moderation: Moderation |at| RoteFahne.eu

twitter facebook google+