Juden demonstrieren gegen zionistischen Terrorkrieg

"Israel" repräsentiert nicht das Judentum

- von Presseticker  -

I n der britischen Hauptstadt London haben sich am Freitag Juden an einer Kundgebung gegen den zionistischen (israelischen) Terrorkrieg in Palästina beteiligt.

Die gläubigen Juden hoben vor allem hervor, dass Judentum (Religion) mit Zionismus (Ideologie) unvereinbar ist und das zionistische Regime “Israel” nicht das Judentum repräsentiert.

Juden demonstrieren gegen zionistischen Terrorkrieg, London 15.11.2012

Schlagwörter # , , , , , , , , , , ,

Rote Fahne bezahlen

Kommentieren

Anmelden  (optional)

NUTZUNGSBEDINGUNGEN
Benutzerprofile, Artikel, Beiträge und Kommentare mit zionistischem, faschistischem, stalinistischem Inhalt oder die gegen gesittete Umgangsformen verstoßen, und/oder nicht den Inhalt des kommentierten Artikels zum Gegenstand haben, und/oder einen Standpunkt nicht sachlich begründen, werden gelöscht.
Benutzerprofile ohne Beiträge werden in regelmäßigen Abständen gelöscht.
Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Klarnamen und/oder reale eMail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) zu löschen.
Kontakt Moderation: Moderation |at| RoteFahne.eu

twitter facebook google+