Geraubter Fisch – Geraubte Zukunft

Webfilm: West Africa's Marine Bushmeat (mit deutschen Untertiteln)

- von Presseticker  -

M eeresschildskröten sind heutzutage einfacher zu fangen als ein weisser Barsch – dadurch werden Schildkröten verstärkt gefangen“, sagt Karim, ein senegalesischer Fischer und Wildlife Ranger.

Die afrikanischen Fischer sind heute gezwungen Alternativen zum Fisch zu finden. Forscher haben beobachtet, dass es in Ghana einen ursächlichen Zusammenhang zwischen den rückläufigen Fischbeständen und dem zunehmenden Fang von Meeressäugern gibt.

In einigen Ländern entlang der West-Küste Afrikas ist der Verzehr von Delphin- oder Schildkrötenfleisch zwar Teil der kulturellen Tradition, es gibt jedoch eine deutliche Verbindung zwischen Überfischung und dem zunehmenden Fang und Handel mit Meeressäugern.

West Africa’s Marine Bushmeat – (Untertitel können über den Button CC eingeschaltet werden)

Ein internationales Greenpeace-Team ist derzeit in Westafrika unterwegs, um die katastrophalen Auswirkungen der Überfischung durch die europäische Fischindustrie aufzuzeigen – sowohl auf See an Bord der Arctic Sunrise als auch an Land.

RF/Greenpeace

Schlagwörter # , ,

Rote Fahne bezahlen

Kommentieren

Anmelden  (optional)

NUTZUNGSBEDINGUNGEN
Benutzerprofile, Artikel, Beiträge und Kommentare mit zionistischem, faschistischem, stalinistischem Inhalt oder die gegen gesittete Umgangsformen verstoßen, und/oder nicht den Inhalt des kommentierten Artikels zum Gegenstand haben, und/oder einen Standpunkt nicht sachlich begründen, werden gelöscht.
Benutzerprofile ohne Beiträge werden in regelmäßigen Abständen gelöscht.
Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Klarnamen und/oder reale eMail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) zu löschen.
Kontakt Moderation: Moderation |at| RoteFahne.eu

twitter facebook google+