NATO unter Druck – Arbeit der Friedensbewegung erfolgreich

Die Friedensbewegung hat das Thema imperiale NATO auf die internationale Agenda gesetzt

- von RF  -

D as US-Kriegskommando NATO gerät zunehmend unter Druck, Kritik wird mittlerweile von allen Seiten laut, in Deutschland wie auch international.

Die imperiale Oligarchie und ihr US-Kriegsministerium Pentagon müssen zunehmend konstatieren, dass die imperialistische Politik nebst völkerrechtswidrigen Kriegen mittlerweile in allen politischen Lagern bis hinein in atlantiktreue Mainstream-Kreise auf wachsenden Widerstand stößt.

Was wird aus der NATO nach Trumps Wahlsieg?, RT 24.11.2016

Diese Entwicklung stellt zudem die US-dominierte europäische Nachkriegsordnung in Frage. Der imperiale Krieg ist auf die Militärbasis BRD, 1949 durch die USA gegen das internationale Völkerrecht installiert, angewiesen. Der imperiale Krieg und somit im Wesentlichen die Zerschlagung der Schutznormen des internationalen Völkerrechts steht und fällt mit der bis heute andauernden US-Besatzung Deutschlands.
Über die BRD verlaufen satellitengestützte Kommunikationsnetze und wird ein Grossteil der Militärlogistik abgewickelt. Ohne diesen strategisch wichtigen Standort können USA/NATO den globalen Krieg in dieser Form nicht fortführen.

In der BRD brauchen sie an Parteien und Organisationen nur folgende Frage zu richten: Sind Sie für oder gegen den Austritt aus der NATO? Anhand der Antwort wissen sie dann, mit wem sie es tun haben, das ist heute eine zentrale Scheidelinie im politischen Deutschland.

RF/RT

INFOBLATT 4seitig

Es liegt jetzt ein 4seitiges Infoblatt der Friedensbewegung vor, das die grundlegenden Positionen zusammenfasst und dem weiteren bundesweiten Aufbau von lokalen Friedensgruppen dienen soll. Die ersten Exemplare werden am 3. Dezember in Berlin verteilt.
Wer die Möglichkeit hat, ist aufgerufen, weitere Exemplare drucken zu lassen und in Umlauf zu bringen.

Das unten dargestellte Bild ist lediglich eine Vorschau, für den Druck muss die Druckdatei verwendet werden.
Die Druckvorlage ist im Format DIN A3 beidseitig (PDF) und wird durch die Druckerei als 4 Seiten DIN A4 gefalzt.

→ DOWNLOAD DRUCKDATEI FRIEDENSBEWEGUNG INFOBLATT 4seitig

Kampagne der Friedensbewegung Raus aus der NATO!

→ Friedensbewegung

Schlagwörter # , , , , , , , , , ,

Rote Fahne bezahlen

Kommentieren RF direkt

Anmelden  (optional)

NUTZUNGSBEDINGUNGEN
Benutzerprofile, Artikel, Beiträge und Kommentare mit zionistischem, faschistischem, stalinistischem Inhalt oder die gegen gesittete Umgangsformen verstoßen, und/oder nicht den Inhalt des kommentierten Artikels zum Gegenstand haben, und/oder einen Standpunkt nicht sachlich begründen, werden gelöscht.
Benutzerprofile ohne Beiträge werden in regelmäßigen Abständen gelöscht.
Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Klarnamen und/oder reale eMail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) zu löschen.
Kontakt Moderation: Moderation |at| RoteFahne.eu

twitter facebook google+