Palästina: Erneuter zionistischer Massenmord

Der Dauerkrieg gegen Palästina nimmt kein Ende

- von RF  -

D as zionistische Regime “Israel” hat seine Militäroffensive gegen Gaza, Palästina unvermindert fortgesetzt. Dabei wurden am frühen Freitagmorgen nach palästinensischen Angaben mindestens vier weitere Menschen getötet.

Palästina: Erneuter zionistischer Massenmord

Drei der Opfer des zionistischen Terrors kamen bei einem Luftangriff auf Rafah im Süden der Region Gaza ums Leben. Die Zahl der getöteten Palästinenser stieg damit am vierten Tag der zionistischen Offensive auf mindestens 79, andere Zahlen berichten von über 100 Toten, darunter vor allem Zivilisten, auch Frauen und Kinder.

Das zionistische Militär erklärte, es habe mit Kampfjets und von Schiffen aus den Gaza-Streifen beschossen, um die „Raketenangriffe radikaler Palästinenser“ zu stoppen. Diese hätten von dort aus seit Dienstag angeblich mehr als 470 Geschosse auf den besetzten Teil Palästinas “Israel” abgefeuert.

Zionistischer Terror in Palästina, Gaza 10.07.2014

Zionistischer Terror in Palästina, Gaza 10.07.2014

Der Zionistenführer Benjamin Netanhaju hatte am Donnerstag nach Beratungen mit seinem sog. “Sicherheitskabinett” davon gesprochen, dass weitere Schritte bei der Offensive zu erwarten sind.

Vor einer möglichen Bodenoffensive hat das zionistische Regime “Israel” mittlerweile weitere Truppen an die Grenze zu Gaza verlegt. Ein Armeesprecher kündigte an, dass ein oder zwei weitere Brigaden in den kommenden Tagen zur Verstärkung folgen sollen.

RF/euronews

Palästina Karte Okkupation 1946-2008

Karte der Okkupation Palästinas 1946-2008

Freedom for Palestine

Schlagwörter # , , , , , , , , , ,

Rote Fahne bezahlen

Ein Kommentar zu

Palästina: Erneuter zionistischer Massenmord

  1. gerd 12. Juli 2014 - 11:43 #

    470 Geschosse

    besser bekannt als China-Böller und Knallfrösche in Mossad-Hamas Eigenproduktion und die Wirkung auf die Häuser der Besatzer ist nahe NULL oder warum zeigt das Medienmonopol zur Propaganda bezüglich Qassam-Rakete faktisch immer nur das Ergebnis der israelischen Bombardements?

    http://bilder.bild.de/fotos-skaliert/palestiniansstandatoptherubbleofahousewhic_39709655_mbqf-1404884999-36737576/3,w=583,c=0.bild.jpg
    Diesen Krater hat eine aus Israel abgefeuerte Rakete in einem Wohnviertel in Gaza City gerissen

    Zu dem PSYOP wonach eine Kassam die Decke einer Tiefgarage durchschlagen haben soll fehlen mir die Worte!

    http://bilder.bild.de/fotos-skaliert/grenzpolizei_39700722_mbqf-1404852696-36735392/2,w=583,c=0.bild.jpg
    Nahe Jerusalem: Polizisten stehen neben Teilen einer aus Gaza abgefeuerten Rakete

    Ist der “Krater” welchen die Kassam verursacht fünf oder zehn Zentimeter “Tief”?
    Hier in besserer Auflösung:
    http://p2.trrsf.com/image/fget/cf/images.terra.com/2014/07/08/israeljerusalemreuters.jpg

    ( Quelle: http://www.bild.de/politik/ausland/israel/eskalation-im-nahen-osten-luftschlaege-gegen-hamas-im-gaza-streifen-36737094.bild.html auch http://www.bild.de/politik/ausland/israel/fg-israel-neu-36735310.bild.html )

    PS: How Israel Helped to Spawn Hamas By Andrew Higgins
    Updated Jan. 24, 2009 12:01 a.m. ET
    http://online.wsj.com/news/articles/SB123275572295011847

Kommentieren

Anmelden  (optional)

NUTZUNGSBEDINGUNGEN
Benutzerprofile, Artikel, Beiträge und Kommentare mit zionistischem, faschistischem, stalinistischem Inhalt oder die gegen gesittete Umgangsformen verstoßen, und/oder nicht den Inhalt des kommentierten Artikels zum Gegenstand haben, und/oder einen Standpunkt nicht sachlich begründen, werden gelöscht.
Benutzerprofile ohne Beiträge werden in regelmäßigen Abständen gelöscht.
Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Klarnamen und/oder reale eMail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) zu löschen.
Kontakt Moderation: Moderation |at| RoteFahne.eu

twitter facebook google+