Kundgebung: Stoppt den Völkermord in Palästina!

Solidarität mit Palästina - Schluss mit dem zionistischen Terror!

- von RF  -

D ie Zahl der Toten in Gaza, Palästina nimmt schnell zu, zur Stunde werden 576 Tote und über 4.000 Verletzte, Opfer des zionistischen Terrors, bilanziert.

Palästina: Zionistisches Regime bombardiert Krankenhäuser

Die Meldungen von Angriffen der zionistischen Besatzer Palästinas auf Krankenhäuser gehen gerade über die internationalen Nachrichtenticker (am Freitag waren es bereits drei angegriffene Krankenhäuser, wobei mindestens eines vollständig evakuiert werden musste).

Palästina ist nicht Israel

Am heutigen Dienstag, 22. Juli, um 18 Uhr veranstalten die Palästinensischen Gemeinden und Vereine sowie das Palästinakomitee Stuttgart eine Kundgebung in Stuttgart auf dem Schlossplatz gegen den Gazakrieg.

Familie Kilani, Palästina

Familie Kilani, Palästina

Es ist jetzt wichtig, laut und deutlich zu werden, um gegen den fortgesetzten Völkermord in Palästina zu protestieren.

Angesichts der aktuellen Situation in Gaza ist es kein Wunder, dass auch Attia jetzt einen seiner besten Freunde betrauern muss. Ibrahim Kilani ist mit ihm von der ersten Klasse an zur Schule gegangen. Die beiden haben zur selben Zeit in Deutschland studiert, haben die ersten Jahre hier zusammen gewohnt, sind immer in engem Kontakt geblieben.

Das Wohnhaus al-Salam nach der Bombardierung durch die Zionisten, Gaza, Palästina

Das Wohnhaus al-Salam nach der Bombardierung durch die Zionisten, Gaza, Palästina

Ibrahim war ein Architekt mit einem sehr feinen Gefühl für Gestaltung, ein sehr angenehmer, feinfühliger Mensch. Vor einigen Jahren ist Ibrahim nach Gaza zurückgegangen, hat dort zum zweiten Mal geheiratet und eine Familie mit fünf noch recht jungen Kindern gegründet.

Die gesamte Familie ist jetzt tot und auch noch vier Familienmitglieder seiner Frau.

Alle gemeinsam waren nach Gaza geflohen, dort sind sie in einem Hochhaus unter gekommen, das die Zionisten gestern bombardiert haben.

Familie Kilani nach der Bombardierung ihres Wohnhauses durch die Zionisten, Gaza, Palästina

Familie Kilani nach der Bombardierung ihres Wohnhauses durch die Zionisten, Gaza, Palästina

Auch ist dies ein Fall für die Bundesregierung. Ibrahim und seine 5 Kinder (alle unter 12 Jahren) waren BRD-Bürger.

Kundgebung: Solidarität mit Palästina!
Dienstag 22. Juli, 18 Uhr
Schlossplatz
Stuttgart

Freedom for Palestine

Palästina Karte Okkupation 1946-2008

Karte der Okkupation Palästinas 1946-2008

Schlagwörter # , , , , , , , , , , , ,

Rote Fahne bezahlen

Kommentieren RF direkt

Anmelden  (optional)

NUTZUNGSBEDINGUNGEN
Benutzerprofile, Artikel, Beiträge und Kommentare mit zionistischem, faschistischem, stalinistischem Inhalt oder die gegen gesittete Umgangsformen verstoßen, und/oder nicht den Inhalt des kommentierten Artikels zum Gegenstand haben, und/oder einen Standpunkt nicht sachlich begründen, werden gelöscht.
Benutzerprofile ohne Beiträge werden in regelmäßigen Abständen gelöscht.
Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Klarnamen und/oder reale eMail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) zu löschen.
Kontakt Moderation: Moderation |at| RoteFahne.eu

twitter facebook google+