Internationaler Haftbefehl gegen ukrainischen Faschistenführer

Tschetschenischer Terrorist Doku Umarow soll Maidan-Faschisten helfen

- von RF  -

D ie russischen Behörden haben den ukrainischen Faschisten Dmitri Jarosch wegen Aufwiegelung zum Terrorismus international zur Fahndung ausgeschrieben.

Weil Jarosch den tschetschenischen Topterroristen Doku Chamatowitsch Umarow um “Hilfe” gebeten hat, könnten ihm in Russland bis zu sieben Jahre Haft drohen, weswegen jetzt ein internationaler Haftbefehl gegen ihn vorliegt.

„Die Ermittlungsbehörden haben beschlossen, Dmitri Jarosch international zur Fahndung auszuschreiben“, teilte Wladimir Markow, Sprecher des russischen Ermittlungskomitees, am Dienstag mit.
Nach russischen Angaben rief Jarosch „die antirussischen Kräfte öffentlich zum Extremismus und Terror auf russischen Boden auf“.

Dmitri Jarosch, Führer der faschistischen Partei "Rechter Sektor", Ukraine

Dmitri Jarosch, Führer der faschistischen Partei “Rechter Sektor”, Ukraine

Nachdem weitere Teile der Ukraine und der ukrainischen Streitkräfte dem, durch die USA/NATO/EU organisierten und finanzierten, Putsch-Regime in Kiew die Gefolgschaft verweigern und auf Einhaltung der Verfassung bestehen, hatte Jarosch, Führer der faschistischen Partei Rechter Sektor und einer der Protestführer auf dem Maidan-Platz in der Hauptstadt Kiew, am Samstag an den tschetschenischen Terroristenchef Doku Umarow öffentlich um Hilfe appelliert.

Umarow ist der meistgesuchte Terrorist in Russland, der sich unter anderem zu dem blutigen Bombenanschlag auf den Moskauer Flughafen Domodedow im Jahr 2011 bekannt hatte.
Auch die UNO und die USA haben Umarow auf ihre Terroristenlisten gesetzt.

RF/RIA Novosti

Schlagwörter # , , , , , , , , , , , ,

Rote Fahne bezahlen

Ein Kommentar zu

Internationaler Haftbefehl gegen ukrainischen Faschistenführer

  1. Fahnen Träger 6. März 2014 - 15:55 #

    Mit Umarow dürfte wohl weitere CIA-Terrorfinanzierung in die Ukraine fließen.
    Umarow ist wesentlich gefährlicher als die Svoboda Inlandsfaschisten. Er hat jahrelange Erfahrung, wie man eine Bevölkerung aufwiegelt, masakriert und es so aussehen lässt als ob es die Russen waren. Wenn er sich dort etabliert dann haben wir bald Säuberungen im ungeahntem Ausmaß.

    Ich hoffe das man ihn vorher schnappen kann. Was wohl sehr unwahrscheilich ist, wenn man sich die Möglichkeiten der US-Geheimdienste anschaut.

Kommentieren

Anmelden  (optional)

NUTZUNGSBEDINGUNGEN
Benutzerprofile, Artikel, Beiträge und Kommentare mit zionistischem, faschistischem, stalinistischem Inhalt oder die gegen gesittete Umgangsformen verstoßen, und/oder nicht den Inhalt des kommentierten Artikels zum Gegenstand haben, und/oder einen Standpunkt nicht sachlich begründen, werden gelöscht.
Benutzerprofile ohne Beiträge werden in regelmäßigen Abständen gelöscht.
Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Klarnamen und/oder reale eMail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) zu löschen.
Kontakt Moderation: Moderation |at| RoteFahne.eu

twitter facebook google+