Korruption: Griechenlands Ex-Verteidigungsminister schuldig

Gericht fällt Schuldspruch gegen hochrangigen Sozialdemokraten

- von Presseticker  -

E in Gericht in der griechischen Athen hat den früheren griechischen Verteidigungsminister Apostolos-Athanasios “Akis” Tsochatzopoulos der Geldwäsche und Bestechlichkeit schuldig gesprochen.

Korruption: Griechenlands Ex-Verteidigungsminister schuldig

Gemeinsam mit ihm wurden auch seine Frau, seine deutsche Ex-Gattin, seine Tochter und Mitarbeiter schuldig gesprochen. Ihnen drohen Haftstrafen von bis zu 20 Jahren. Die Strafmaße sollen in den kommenden Tagen festgelegt werden.

Der 74-jährige Sozialdemokrat Tsochatzopoulos soll unter anderem 55 Millionen Euro Bestechungsgeld für den Kauf von deutschen U-Booten und russische Abwehrraketen erhalten haben.

Strafmaß – Griechenlands Ex-Verteidigungsminister verurteilt

Der Politiker, der bereits im März wegen Steuerhinterziehung zu acht Jahren Haft verurteilt worden war, weist die Vorwürfe zurück.

RF/euronews

Schlagwörter # , , , , , ,

Rote Fahne bezahlen

Kommentieren

Anmelden  (optional)

NUTZUNGSBEDINGUNGEN
Benutzerprofile, Artikel, Beiträge und Kommentare mit zionistischem, faschistischem, stalinistischem Inhalt oder die gegen gesittete Umgangsformen verstoßen, und/oder nicht den Inhalt des kommentierten Artikels zum Gegenstand haben, und/oder einen Standpunkt nicht sachlich begründen, werden gelöscht.
Benutzerprofile ohne Beiträge werden in regelmäßigen Abständen gelöscht.
Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Klarnamen und/oder reale eMail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) zu löschen.
Kontakt Moderation: Moderation |at| RoteFahne.eu

twitter facebook google+