Israel: Weitere US-Militärhilfe für Ägypten notwendig

Zionisten wollen ägyptisches Putsch-Militär stärken

- von Presseticker  -

D as zionistische Regime “Israel” ist bemüht, die USA von der Überlegung abzubringen, die Finanzierung des ägyptischen Militärs nach der Absetzung von Präsident Mohammed Mursi auszusetzen, berichten israelische Medien.

Wie der Radiosender Kol Israel berichtet, wurde die Situation in Ägypten in den zurückliegenden zwei Monaten mehrmals in Telephongesprächen zwischen dem Premier Benjamin Nitanjahu und US-Aussenamtschef John Kerry, zwischen den Verteidigungsministern Mosche Yaalon und Chuck Hagel sowie zwischen den nationalen Sicherheitsrateschefs Yakov Amidror und Susan Rice behandelt.

Kampfjets des zionistischen Regimes "Israel"

Kampfjets des zionistischen Regimes “Israel”

„Die Verhandlungen dienten der Koordinierung der Positionen beider Länder zur Ägypten-Krise. Bei den Gesprächen mahnten die Israelis, dass eine Einstellung der Militärhilfe für Ägypten eine negative Auswirkung auf die Sicherheit Israels haben kann, insbesondere angesichts der Zuspitzung der Lage auf Sinai“, schreibt die Zeitung Haaretz unter Berufung auf US-Quellen.

Die jährliche US-Militärhilfe für Ägypten beläuft sich auf 1,3 Milliarden US-Dollar. Ihre Fortsetzung hängt davon ab, wie das US-Regime die jüngste Entwicklung in Ägypten einschätzen wird.

Das zionistische Regime verweigert jegliche Stellungnahme zur Situation in Ägypten, einige Abgeordnete und Generäle a.D. äussern indessen die Meinung, dass die jüngsten Umwandlungen für die bilateralen Beziehungen positiv sind.
In diesem Zusammenhang plädieren sie für eine Fortsetzung der militärischen Unterstützung für Ägypten.

In erster Linie ist “Israel” darüber besorgt, ob es den ägyptischen Behörden gelingt, den radikalen islamistischen Gruppierungen auf der Halbinsel Sinai Widerstand zu leisten.
Die zionistischen Behörden im besetzten Palästina gaben ihre Zustimmung für eine Verstärkung des ägyptischen Kontingents an der Grenze zum Gazastreifen, wo die Bewegung Hamas regiert, die zu den Sympathisanten des gestürzten Präsidenten Mohammed Mursi gezählt wird.

Am Montag hatte das zionistische Regime angeraten, auf Besuche in der Region Sinai zu verzichten.

RF/RIA Novosti

Schlagwörter # , , , , , , , ,

Rote Fahne bezahlen

Ein Kommentar zu

Israel: Weitere US-Militärhilfe für Ägypten notwendig

Kommentieren

Anmelden  (optional)

NUTZUNGSBEDINGUNGEN
Benutzerprofile, Artikel, Beiträge und Kommentare mit zionistischem, faschistischem, stalinistischem Inhalt oder die gegen gesittete Umgangsformen verstoßen, und/oder nicht den Inhalt des kommentierten Artikels zum Gegenstand haben, und/oder einen Standpunkt nicht sachlich begründen, werden gelöscht.
Benutzerprofile ohne Beiträge werden in regelmäßigen Abständen gelöscht.
Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Klarnamen und/oder reale eMail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) zu löschen.
Kontakt Moderation: Moderation |at| RoteFahne.eu

twitter facebook google+