USA starten erste grosse Drohne von Flugzeugträger

Killerroboter aus der Luft - imperiale Drohnen-Aufrüstung geht weiter

- von Presseticker  -

D ie USA haben zum ersten Mal ein unbemanntes Militär-Flugzeug von einem Flugzeugträger aus gestartet. Die Drohne von der Grösse eines Kampfjets flog vor der Ostküste mehrere Manöver und landete dann auf einem Militärstützpunkt in Maryland.

USA starten erste grosse Drohne von Flugzeugträger

Laut Experten ein “Meilenstein” bei der Entwicklung von Tarnkappensystemen grosser Reichweite. Die Manövrierbarkeit vom Schiff aus erspart den USA u.a. Startgenehmigungen anderer Länder.

„Das wird die Zukunft der Kriegsführung sein, eine Kriegsführung, die weniger riskant für den Menschen ist, aber effizienter in der Frage der Waffenverbreitung“, meint Kriegsexperte James Lewis vom Centre for Strategic an International Studies.

RFTV: Imperiale Drohnen – Massenmord per Joystick, 19.10.2010

Drohnen, wie sie die USA bisher einsetzen, werden zumeist per Joystick und nicht wie dieses Flugzeug automatisch gesteuert werden. Sie stehen zunehmend in der Kritik.
Auch das neue imperiale Flugzeug ist Menschenrechtsorganisationen als “Killer-Roboter” ein Dorn im Auge.

RF/euronews

Schlagwörter # , , , , , , ,

Rote Fahne bezahlen

2 Kommentare zu

USA starten erste grosse Drohne von Flugzeugträger

Kommentieren

Anmelden  (optional)

NUTZUNGSBEDINGUNGEN
Benutzerprofile, Artikel, Beiträge und Kommentare mit zionistischem, faschistischem, stalinistischem Inhalt oder die gegen gesittete Umgangsformen verstoßen, und/oder nicht den Inhalt des kommentierten Artikels zum Gegenstand haben, und/oder einen Standpunkt nicht sachlich begründen, werden gelöscht.
Benutzerprofile ohne Beiträge werden in regelmäßigen Abständen gelöscht.
Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Klarnamen und/oder reale eMail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) zu löschen.
Kontakt Moderation: Moderation |at| RoteFahne.eu

twitter facebook google+