Syrien nimmt an Genfer Friedenskonferenz teil

Streben nach politischer Lösung

- von Presseticker  -

D ie syrische Regierung nimmt nach Angaben aus Russland an der geplanten internationalen Friedenskonferenz in Genf teil. Syrien habe Russland seine prinzipielle Bereitschaft übermittelt, sagte Aussenministeriumssprecher Alexander Lukaschewitsch heute in Moskau.

Präsident Baschar al-Assad, Syrien

Präsident Baschar al-Assad, Syrien

Ob auch Syriens Präsident Bashar al-Assad persönlich an dem für Anfang Juni geplanten Treffen teilnehmen wird, wurde nicht bestätigt. Lukaschewitsch betonte, es sei derzeit noch unmöglich, einen Termin zu nennen. Er forderte die syrische Opposition auf, eine Delegation zusammenzustellen, ohne Bedingungen zu stellen.

Das aggressive NATO-Land Grossbritannien hatte zuletzt eine Teilnahme des Präsidenten Assad als „inakzeptabel“ bezeichnet und somit die Friedenskonferenz schon mal vorsorglich torpediert.

„Mit Genugtuung stellen wir fest, dass aus Damaskus die prinzipielle Bereitschaft der syrischen Regierung erhalten wurde, an der internationalen Konferenz teilzunehmen“, sagte Lukaschewitsch heute auf einem Briefing.

Dies sei im Interesse der Auffindung eines politischen Weges zur Beilegung des für das Land und die Region zerstörerischen Konflikts durch die Syrier selbst, so der russische Aussenamtssprecher.

RF/APA/RIA Novosti

mehr Nachrichten zum Thema

→ Syrische Armee stoppt israelisches Militärfahrzeug auf Golan-Höhen, 21.05.2013
→ Syrien: NATO-Terroristen setzen Giftgas ein, 06.05.2013
→ Israel bestätigt Luftangriff auf Syrien, 05.05.2013
→ NATO-Terror in Syrien: Anschlag mit Autobombe, 30.04.2013
→ IPPNW fordert unabhängige Untersuchung der Giftgasvorwürfe, 29.04.2013
→ Syrien-Krieg: USA schicken Soldaten nach Jordanien, 18.04.2013
→ Generalamnestie in Syrien, 16.04.2013
→ Syrien: 20.000 ausländische Söldner mit Drogengeld finanziert, 11.04.2013
→ Zionisten bomben über Syrien, 31.01.2013
→ Deutsche NATO-Patriot-Raketen auf dem Weg in die Türkei, 08.01.2013
→ Die Geschichte des syrischen Helden Amir Abu Dschafar, 04.01.2013
→ Wem in Syrien die Stunde schlägt, 03.01.2013
→ Syrien: Konstantin Wecker zieht Unterschrift zurück, 13.12.2012
→ Russland fordert internationale Reaktion auf Massaker in syrischem Akrab, 12.12.2012
→ Russland gegen Patriot-Raketen in der Türkei, 03.12.2012
→ Syrien: Offener Krieg unter Ausschluss der Weltöffentlichkeit, 30.11.2012
→ Syrien: Terrorismus nach US-Army Handbuch, 28.11.2012
→ Grüne: Ja zu Raketen gegen Syrien, 26.11.2012
→ Syrien: Die Befreiung der Journalistin Yara Saleh, 26.08.2012
→ Syrien-Propaganda: Obamas chemische Waffen, 21.08.2012
→ USA: Kein Kommentar zu Berichten über CIA-Operationen in Syrien, 03.08.2012
→ Syrien: NATO-Söldner verüben weitere Massaker, 02.08.2012
→ Wer kämpft in Syrien?, 29.07.2012
→ Lawrow: USA billigen Terrorismus in Syrien, 25.07.2012

Schlagwörter # , , , , , , , , , , ,

Rote Fahne bezahlen

Kommentieren

Anmelden  (optional)

NUTZUNGSBEDINGUNGEN
Benutzerprofile, Artikel, Beiträge und Kommentare mit zionistischem, faschistischem, stalinistischem Inhalt oder die gegen gesittete Umgangsformen verstoßen, und/oder nicht den Inhalt des kommentierten Artikels zum Gegenstand haben, und/oder einen Standpunkt nicht sachlich begründen, werden gelöscht.
Benutzerprofile ohne Beiträge werden in regelmäßigen Abständen gelöscht.
Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Klarnamen und/oder reale eMail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) zu löschen.
Kontakt Moderation: Moderation |at| RoteFahne.eu

twitter facebook google+