Siegesfeier auf dem Roten Platz in Moskau

68. Jahrestag des Sieges im Grossen Vaterländischen Krieg

- von Presseticker  -

R ussland feiert den 68. Jahrestag des Sieges über den Hitlerfaschismus. Auf dem Roten Platz in Moskau hat um 10.00 Uhr Moskauer Zeit (08.00 Uhr MESZ) eine grosse Militärparade begonnen.
Anlässlich des Jahrestages des Sieges des Sowjetvolkes im Grossen Vaterländischen Krieg findet jährlich am 09. Mai auf dem Roten Platz in Moskau die traditionelle Siegesparade statt. An der diesjährigen Parade nahmen mehr als 11.000 Armeeangehörige sowie etwa 100 Panzerfahrzeuge und sonstige Kriegstechnik teil.

Über den Roten Platz rollten Panzerwagen Tigr, Schützenpanzerwagen BTR-82A, Panzer T-90, Selbstfahrlafetten Msta-S, Fla-Raketensysteme Buk-M2, Raketen-Kanonensysteme Panzir-S, Raketensysteme Iskander-M und Topol-M sowie Startfahrzeuge des Fla-Raketensystems S-400 Triumph.

Victory Day Parade 2013 Highlights

An der Parade nahmen zudem auch 17 Fliegergruppen der Luftstreitkräfte mit 68 Flugzeugen teil.
Nach dem Ende der Festveranstaltungen wird in der russischen Hauptstadt um 22.00 Uhr ein feierlicher Salut geschossen.

Russland wird laut Präsident Wladimir Putin alles nur Mögliche tun, um den Frieden zu wahren und keinen Krieg zuzulassen.
„Wir haben nicht vergessen, was eine Kriegstragödie bedeutet, und werden alles tun, damit niemand es jemals mehr wagt, einen Krieg zu entfesseln und unsere Kinder, unser Haus und unseren Boden zu bedrohen. Wir tun alles, um die Sicherheit auf dem Planeten zu festigen“, sagte Putin während der Siegesparade auf dem Roten Platz.

Victory Day Parade 2013 on Red Square in Moscow

Der Sieg im Mai 1945 sei ein „Sturmläuten“ gewesen, welches „das Leben ohne Krieg bekräftigt“, so Putin. Der Sieg im Zweiten Weltkrieg war ein Zeichen von Heimattreue und ein Symbol der Geschlossenheit des multinationalen Volkes Russlands wie auch dessen grenzenloser Treue zu seinen Herkunftswurzeln, seinem Heim, seinen Nächsten und seiner Familie, so Putin.

„Diese Werte vereinen uns auch heute. Für sie hatte unser ganzes Volk heldenhaft gekämpft“, fügte Putin an. Im Grossen Vaterländischen Krieg wurde ein Sieg errungen, dessen „Grösse auf ewig in der Geschichte festgeschrieben bleibt“.

Mit rund 27 Millionen Opfern hatte die damalige Sowjetunion im Großen Vaterländischen Krieg von 1941 bis 1945 so schwere Verluste erlitten wie kein anderes Land.

RF/RT/RIA Novosti

Schlagwörter # , , , , , ,

Rote Fahne bezahlen

Kommentieren

Anmelden  (optional)

NUTZUNGSBEDINGUNGEN
Benutzerprofile, Artikel, Beiträge und Kommentare mit zionistischem, faschistischem, stalinistischem Inhalt oder die gegen gesittete Umgangsformen verstoßen, und/oder nicht den Inhalt des kommentierten Artikels zum Gegenstand haben, und/oder einen Standpunkt nicht sachlich begründen, werden gelöscht.
Benutzerprofile ohne Beiträge werden in regelmäßigen Abständen gelöscht.
Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Klarnamen und/oder reale eMail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) zu löschen.
Kontakt Moderation: Moderation |at| RoteFahne.eu

twitter facebook google+