Leck auf der Internationalen Raumstation ISS

Splitter durchschlug Sonnensegel

- von Presseticker  -

W egen eines Lecks im Kühlkreislauf der Solarkollektoren der Internationalen Raumstation ISS (International Space Station) wird ein Weltraumspaziergang erforderlich.

Leck auf der Internationalen Raumstation ISS

Falls das Leck nicht binnen 48 Stunden repariert werden kann, muss das Energiesystem abgeschaltet werden.

Möglicherweise wurde das Leck von dem selben Splitter verursacht, der vor etwa zehn Tagen ein Sonnensegel durchschlagen hatte.

Cosmic Loss: ISS suffers ammonia leak

RF/RT/euronews

Schlagwörter # ,

Rote Fahne bezahlen

Kommentieren

Anmelden  (optional)

NUTZUNGSBEDINGUNGEN
Benutzerprofile, Artikel, Beiträge und Kommentare mit zionistischem, faschistischem, stalinistischem Inhalt oder die gegen gesittete Umgangsformen verstoßen, und/oder nicht den Inhalt des kommentierten Artikels zum Gegenstand haben, und/oder einen Standpunkt nicht sachlich begründen, werden gelöscht.
Benutzerprofile ohne Beiträge werden in regelmäßigen Abständen gelöscht.
Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Klarnamen und/oder reale eMail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) zu löschen.
Kontakt Moderation: Moderation |at| RoteFahne.eu

twitter facebook google+