Druck auf Kriegsminister de Maizière wächst

Ministerium enthielt deutschem Bundesrechnungshof Informationen vor

- von Presseticker  -

N ach dem Scheitern des Drohnenprojekts “Euro Hawk” gerät Deutschlands Kriegsminister Thomas de Maizière (CDU) immer stärker unter Druck.

Druck auf Kriegsminister de Maizière wächst

Offenbar war es rechtswidrig, dass das Ministerium dem deutschen Bundesrechnungshof Informationen dazu vorenthielt.

De Maizière hatte das Projekt in der vergangenen Woche gestoppt. Es hatte zuvor bereits mehr als eine halbe Milliarde Euro gekostet.

RF/euronews

Schlagwörter # , , , , , ,

Rote Fahne bezahlen

Kommentieren

Anmelden  (optional)

NUTZUNGSBEDINGUNGEN
Benutzerprofile, Artikel, Beiträge und Kommentare mit zionistischem, faschistischem, stalinistischem Inhalt oder die gegen gesittete Umgangsformen verstoßen, und/oder nicht den Inhalt des kommentierten Artikels zum Gegenstand haben, und/oder einen Standpunkt nicht sachlich begründen, werden gelöscht.
Benutzerprofile ohne Beiträge werden in regelmäßigen Abständen gelöscht.
Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Klarnamen und/oder reale eMail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) zu löschen.
Kontakt Moderation: Moderation |at| RoteFahne.eu

twitter facebook google+