Organhandel: Ärzte im Kosovo verurteilt

Organisierte Kriminalität durch albanische Mafia

- von Presseticker  -

I m Prozess wegen illegalen Organhandels, in der durch die imperiale NATO annektierten Serbischen Provinz Kosovo, sind fünf Ärzte zu Haftstrafen von bis zu acht Jahren und Geldstrafen von bis zu 10.000 Euro verurteilt worden. Nach zwei Männern wird noch gefahndet.

Organhandel: Ärzte im Kosovo verurteilt

Die höchste Strafe erhielt der Urologe Lutfi Dervishi, er muss acht Jahre hinter Gitter und 10.000 Euro zahlen, sein Sohn Arban Dervishi, ebenfalls Arzt, wurde zu sieben Jahren und drei Monaten und einer Geldstrafe von 2.500 Euro verurteilt.
Drei weitere Mediziner wurden zu Strafen zwischen einem Jahr auf Bewährung und drei Jahren Haft verurteilt.

Die Anklage lautete auf illegalen Organhandel, Menschenhandel, Amtsmissbrauch, organisierte Kriminalität und illegale Ausübung medizinischer Tätigkeit. Das Gericht in Pristina ist Teil der EU-Polizei- und Justizmission (EULEX).

ZDF Korrespondentin Tonja Pölitz recherchiert, UCK hat mit serbischen Gefangenen Organhandel betrieben

Die mittlerweile geschlossene Klinik in der Kosovo-Hauptstadt Pristina hatte Menschen aus armen Gebieten Osteuropas und Asiens rekrutiert und ihnen 15.000 Euro für eine Niere versprochen.
Das Organ wurde dann für 100.000 Euro weiterverkauft. Die Spender bekamen nichts, sollen aber jetzt entschädigt werden.

RF/euronews

Schlagwörter # , , , , , , , , , , ,

Rote Fahne bezahlen

Kommentieren

Anmelden  (optional)

NUTZUNGSBEDINGUNGEN
Benutzerprofile, Artikel, Beiträge und Kommentare mit zionistischem, faschistischem, stalinistischem Inhalt oder die gegen gesittete Umgangsformen verstoßen, und/oder nicht den Inhalt des kommentierten Artikels zum Gegenstand haben, und/oder einen Standpunkt nicht sachlich begründen, werden gelöscht.
Benutzerprofile ohne Beiträge werden in regelmäßigen Abständen gelöscht.
Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Klarnamen und/oder reale eMail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) zu löschen.
Kontakt Moderation: Moderation |at| RoteFahne.eu

twitter facebook google+