Auch Russland baut an Hyperschall-Rakete

Globale Aufrüstung: Flugkörper mit fünffacher Schallgeschwindigkeit

- von Presseticker  -

R ussland will Hyperschallwaffen bauen. Ein entsprechendes Programm soll bereits bis Juni ausgearbeitet werden, wie Boris Obnossow, Generaldirektor des Raketenbauers KTRV (Korporation Taktische Raketenwaffen), heute mitteilte.

Auch Russland baut an Hyperschall-Rakete

Auch Russland baut an Hyperschall-Rakete

Nach seinen Worten wirken mehr als 60 Unternehmen und zehn Arbeitsgruppen an der Ausarbeitung des Programms mit. Obnossow drückte die Hoffnung aus, dass diese Arbeit erfolgreich abgeschlossen werde und dass die staatliche Rüstungsindustriekommission dem neuen Programm im Sommer zustimmen werde.

Das US-Militär hatte im November 2011 eine mit Hyperschallgeschwindigkeit fliegende Waffe erfolgreich getestet. Drei Monate davor war der Test einer US-Hyperschalldrohne gescheitert.

Bereits in der Sowjetunion waren Flugkörper erfolgreich getestet worden, die fünffache Schallgeschwindigkeit erreichten. In den 1970er-Jahren wurde auf der Basis der S-200-Rakete das Fluglabor “Cholod” (Kälte) entwickelt, das 6000 km/h schnell flog. Dieses Projekt wurde allerdings eingestellt.

RF/RIA Novosti

Schlagwörter # , , ,

Rote Fahne bezahlen

Ein Kommentar zu

Auch Russland baut an Hyperschall-Rakete

Kommentieren

Anmelden  (optional)

NUTZUNGSBEDINGUNGEN
Benutzerprofile, Artikel, Beiträge und Kommentare mit zionistischem, faschistischem, stalinistischem Inhalt oder die gegen gesittete Umgangsformen verstoßen, und/oder nicht den Inhalt des kommentierten Artikels zum Gegenstand haben, und/oder einen Standpunkt nicht sachlich begründen, werden gelöscht.
Benutzerprofile ohne Beiträge werden in regelmäßigen Abständen gelöscht.
Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Klarnamen und/oder reale eMail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) zu löschen.
Kontakt Moderation: Moderation |at| RoteFahne.eu

twitter facebook google+