Physik-Nobelpreis für bahnbrechende Experimente zur Manipulation von Quantensystemen

Professoren Serge Haroche und David Wineland ausgezeichnet

- von Presseticker  -

D er Nobelpreis für Physik geht in diesem Jahr an den Franzosen Serge Haroche und den Amerikaner David Wineland. Die Königlich-Schwedische Akademie der Wissenschaften ehrt damit deren experimentelle Methoden zur Manipulation von Quantensystemen.

Die Preisträger hätten eine neue Ära der Experimente in der Quantenphysik eingeläutet, indem sie die direkte Beobachtung einzelner Quantenpartikel demonstrierten, ohne die Partikel zu zerstören, hiess es.

Physik-Nobelpreis für bahnbrechende Experimente zur Manipulation von Quantensystemen

Die Nobelpreise werden traditionell am 10. Dezember, dem Todestag des Stifters Alfred Nobel, überreicht.

RF/euronews

Schlagwörter # , , ,

Rote Fahne bezahlen

Kommentieren

Anmelden  (optional)

NUTZUNGSBEDINGUNGEN
Benutzerprofile, Artikel, Beiträge und Kommentare mit zionistischem, faschistischem, stalinistischem Inhalt oder die gegen gesittete Umgangsformen verstoßen, und/oder nicht den Inhalt des kommentierten Artikels zum Gegenstand haben, und/oder einen Standpunkt nicht sachlich begründen, werden gelöscht.
Benutzerprofile ohne Beiträge werden in regelmäßigen Abständen gelöscht.
Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Klarnamen und/oder reale eMail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) zu löschen.
Kontakt Moderation: Moderation |at| RoteFahne.eu

twitter facebook google+