USA drohen Iran mit Krieg

Zionistische Massenmörder heizen Kriegsstimmung an

- von Presseticker  -

I m sog. “Atomstreit” haben die USA dem Iran erneut mit einem Militärschlag gedroht. Bei seinem “Israel”-Besuch erklärte US-Kriegsminister Leon Panetta, er hoffe jedoch, „dass es noch zu Verhandlungen komme“.

Panettas Kriegskollege des zionistsichen Regimes in Palästina Ehud Barak äusserte sich skeptisch zu den diplomatischen Bemühungen. Die Chance, dass sich der Iran durch Verhandlungen von seinen Plänen abbringen lasse, sei angeblich „extrem niedrig“, so der zionistische Massenmörder.

USA drohen Iran mit Krieg

Panetta unterstrich: „Ich will nicht darüber spekulieren, was wir tun oder nicht tun werden. Meine Hoffnung ist, dass wir zusammen arbeiten, da wir beide daran interessiert sind, den Iran davon abzuhalten, in Besitz einer Atomwaffe zu kommen.
Wir müssen jede Option, alle Bemühungen ausschöpfen, bevor wir militärische Schritte einleiten. Ich denke, dass ist wichtig.“

“Israels” sog. Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hatte zuvor erklärt, er habe noch keine Entscheidung über einen Angriff gegen iranische Atomanlagen gefasst.
Zugleich betonte er, dass “Israel” autonom entscheiden werde, wie es auf das vermutete iranische Atomprogramm reagieren werde. Unterdessen verschärfte Washington seine Sanktionen gegen den Iran.

RF/euronews

Schlagwörter # , , , , , , , ,

Rote Fahne bezahlen

Ein Kommentar zu

USA drohen Iran mit Krieg

Kommentieren

Anmelden  (optional)

NUTZUNGSBEDINGUNGEN
Benutzerprofile, Artikel, Beiträge und Kommentare mit zionistischem, faschistischem, stalinistischem Inhalt oder die gegen gesittete Umgangsformen verstoßen, und/oder nicht den Inhalt des kommentierten Artikels zum Gegenstand haben, und/oder einen Standpunkt nicht sachlich begründen, werden gelöscht.
Benutzerprofile ohne Beiträge werden in regelmäßigen Abständen gelöscht.
Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Klarnamen und/oder reale eMail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) zu löschen.
Kontakt Moderation: Moderation |at| RoteFahne.eu

twitter facebook google+ YouTube
Italien: Traditionszeitung L’Unità wird eingestellt

Italien: Traditionszeitung L’Unità wird eingestellt

- von RF -

Der desolate Zustand der Linken auch in Italien wirkt auch auf die sozialistische Presse zurück

 

Odessa, Ukraine - Zensiert by NATO

Kriegshetze in deutschen Medien nimmt zu

- von Presseticker -

Dieselben Widersprüche, die den Imperialismus an den Rand des Abgrunds treiben, bilden die objektive Triebkraft für eine soziale Revolution – von Ulrich Rippert

 

Buchvorstellung: Russland im Zangengriff der NATO

- von Presseticker -

Die Ukraine im Fokus der NATO. Russland das eigentliche Ziel – von Brigitte Queck

 

Die Rote Fahne auf iPad

Nachrichtenmedien im Internet machen TV und Druckpresse Konkurrenz

- von RF -

Für die Generation von Morgen ist das Internet bereits wichtiger als die klassischen Medien

 

Planungsmodell einer chinesischen Raumstation

Weltraumrüstung: China und USA rüsten für den kommenden Krieg

- von Presseticker -

Entwicklung von Weltraumwaffen und Erprobung von Prototypen

 

Ausstellung: Syrien, Ukraine, Beweismaterial, Photographie von Benjamin Hiller

Syrien, Ukraine, Beweismaterial – Interview mit Benjamin Hiller

- von RF -

Ausstellung: Photographien und Reportagen aus dem imperialen Krieg

 

Russische Mega-Agentur Rossija Segodnja stellt sich in Berlin vor

Russische Mega-Agentur Rossija Segodnja stellt sich in Berlin vor

- von Presseticker -

Neuer global Player unter den internationalen Nachrichtenagenturen kommt aus Russland