Türkische Armee führt Panzerübung an syrischer Grenze durch

NATO-Komplize Türkei eskaliert Lage in der Region

- von RF  -

D ie türkische Armee hat am Mittwoch mit einer Panzerübung im Raum der syrischen Grenze begonnen. Das melden Nachrichtenagenturen unter Berufung auf örtliche Medien.

Recep Tayyip Erdoğan, Ministerpräsident Türkei

Recep Tayyip Erdoğan, Ministerpräsident Türkei

Das Manöver, an dem 25 Panzer teilnehmen, wird in der Provinz Mardin im Südwesten des Landes abgehalten. „Es handelt sich um eine planmäßige Übung, sie dauert etwa zwei Tage“, sagte der Gouverneur von Mardin, Turhan Ayvaz.

In der Vorwoche hatte der türkische Regierungschef Recep Tayyip Erdogan erklärt, Ankara behalte sich das Recht vor, Extremisten aus der separatistischen Arbeiterpartei Kurdistans auf dem Territorium Syriens zu verfolgen.

Erdogan zufolge soll Syrien den Kurden einen Teil des syrischen Gebiets zur Verfügung gestellt haben.

Türkei will Raketensysteme

Die Beziehungen zwischen der Türkei und Syrien haben sich nach dem 22. Juli verschlechtert, als die syrische Luftabwehr einen türkischen Kampfjet abgeschossen hatte, der in syrisches Hoheitsgebiet eingedrungen war.
Darauf hin konzentrierte die Türkei beachtliche Kräfte an der Grenze zu Syrien.

RF/RIA Novosti

Schlagwörter # , , , , , ,

Rote Fahne bezahlen

Kommentieren

Anmelden  (optional)

NUTZUNGSBEDINGUNGEN
Benutzerprofile, Artikel, Beiträge und Kommentare mit zionistischem, faschistischem, stalinistischem Inhalt oder die gegen gesittete Umgangsformen verstoßen, und/oder nicht den Inhalt des kommentierten Artikels zum Gegenstand haben, und/oder einen Standpunkt nicht sachlich begründen, werden gelöscht.
Benutzerprofile ohne Beiträge werden in regelmäßigen Abständen gelöscht.
Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Klarnamen und/oder reale eMail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) zu löschen.
Kontakt Moderation: Moderation |at| RoteFahne.eu

twitter facebook google+