Samsung-Aktie: Talfahrt nach Gerichtsurteil

iPad und iPhone durch Gericht jetzt stärker geschützt

- von Presseticker  -

D ie Niederlage im Patentstreit mit Apple hat der Samsung-Aktie heftig zugesetzt.
Zu Wochenbeginn verlor das Papier des südkoreanischen Elektronikkonzerns zeitweise über acht Prozent.

Samsung-Aktie: Talfahrt nach Gerichtsurteil

Samsung muss Apple gut eine Milliarde Dollar Schadensersatz zahlen, weil ein Gericht in Californien es als erwiesen ansah, dass der Konzern wichtige Funktionen und das Design von Apple-Produkten abgekupfert hat.

Das Urteil könnte weitreichende Folgen für die weitere Entwicklung des Mobil-Marktes haben.

Bleibt es Urteil bestehen, bedeutet das auf jeden Fall, dass Samsung und andere Hersteller dauerhaft auf einige von Apples patentierten Funktionen verzichten müssen.

Apple siegt im Patentstreit über Samsung, 25.08.2012

Die Konkurrenz dürfte jetzt gezwungen sein, Geräte zu bauen, die sich in Design und einzelnen Funktionen noch stärker von iPad und iPhone unterscheiden.

RF/euronews

Schlagwörter # , , , , , , , , , ,

Rote Fahne bezahlen

Kommentieren

Anmelden  (optional)

NUTZUNGSBEDINGUNGEN
Benutzerprofile, Artikel, Beiträge und Kommentare mit zionistischem, faschistischem, stalinistischem Inhalt oder die gegen gesittete Umgangsformen verstoßen, und/oder nicht den Inhalt des kommentierten Artikels zum Gegenstand haben, und/oder einen Standpunkt nicht sachlich begründen, werden gelöscht.
Benutzerprofile ohne Beiträge werden in regelmäßigen Abständen gelöscht.
Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Klarnamen und/oder reale eMail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) zu löschen.
Kontakt Moderation: Moderation |at| RoteFahne.eu

twitter facebook google+