die bandbreite: Ich hab heut morgen ein Kind getötet

Musikvideo der Gruppe die bandbreite

- von RF  -

D ie Auswirkungen der wirtschaftlichen Globalisierung für die dritte Welt sind für die meisten Menschen in unseren Breiten gar nicht zu fassen. Man konsumiert, ohne darüber nachzudenken, wo es herkommt und wie es hergestellt wurde – wer dafür leiden und bluten musste.

“Aus den Augen, aus dem Sinn” lautet ein landläufiges Sprichwort, das auch hier den Nagel voll auf den Kopf trifft.
Doch eigentlich hat unser neuestes Musikvideo mit diesem Thema gar nichts zu tun … oder?

die bandbreite: Ich hab heut morgen ein Kind getötet

Text & Musik: die bandbreite (2011)
Kamera: Benjamin Wilde (Unmixed), Wojna
Schnitt & Postproduktion: Wojna

→ diebandbreite.de
→ shop.laermquelle-records.de

Album-Download:
→ itunes.apple.com/de/album/reflexion/id466196776

Schlagwörter # ,

Rote Fahne bezahlen

Kommentieren

Anmelden  (optional)

NUTZUNGSBEDINGUNGEN
Benutzerprofile, Artikel, Beiträge und Kommentare mit zionistischem, faschistischem, stalinistischem Inhalt oder die gegen gesittete Umgangsformen verstoßen, und/oder nicht den Inhalt des kommentierten Artikels zum Gegenstand haben, und/oder einen Standpunkt nicht sachlich begründen, werden gelöscht.
Benutzerprofile ohne Beiträge werden in regelmäßigen Abständen gelöscht.
Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Klarnamen und/oder reale eMail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) zu löschen.
Kontakt Moderation: Moderation |at| RoteFahne.eu

twitter facebook google+