Kunstausstellung Beaufort04

Vierte Edition der Triennale für Gegenwartskunst an der belgischen Küste

- von Presseticker  -

B is 30. September findet auch dieses Jahr wieder die international bekannte Kunstausstellung Beaufort04 statt, die vierte Edition der Triennale für Gegenwartskunst an der Küste des belgischen Flandern.

Die Triennale ist zu einer erfolgreichen kulturellen Veranstaltung herangewachsen, die man einfach nicht verpassen darf. Die flämische Küste und die Gegenwartskunst finden einander aufs Neue über monumentale Installationen und intrigierende Kunstwerke, eingebettet in dem einzigartigen Biotop der dynamischen Küstengemeinden.

Kunstausstellung Beaufort04

Kunstausstellung Beaufort04

Für Beaufort04 hat eine Kunstkommission unter der Leitung von Konservator Phillip Van den Bossche und Intendant Jan Moeyaert eine durchdachte Auswahl von Europäischen Gegenwartskünstlern getroffen.

Die ausgewählten Kunstwerke sind eine Widerspiegelung von dem, was sich auf der gegenwärtigen Europäischen Kunstplattform abspielt. Die Künstler reagieren mit neuen oder bestehenden Werken auf die Umgebung ausserhalb des Museums und lassen die Küsten- und Kunstbesucher an einer fantasiereichen und imaginären Welt teilnehmen.

Die vierte Edition der Triennale für Gegenwartskunst führt unzweifelhaft aufs Neue zu sommerlichen Sinneseindrücken und künstlerischen Betrachtungen die flämische Küste entlang.
Das Besondere an dieser Ausstellung ist, dass die Kunstwerke, von denen die meisten riesengross sind, im Freien bewundert werden können und zwar in fast allen Gemeinden der belgischen Küste.

Die Künstler kommen aus ganz Europa. Alles weitere über diese Kunstausstellung am Meer erklärt Sylvie Peeters vom Beaufort-Organisationskomitee im BRF-Interview.

DW – Beaufort04

Zu sehen ist Beaufort04 noch bis zum 30. September. Es gibt auch einen speziellen Führer zur Beaufort04, der ebenfalls auf andere Sehenswürdigkeiten in den Küstenorten hinweist.

→ Beaufort04

Schlagwörter # , , ,

Rote Fahne bezahlen

Kommentieren

Anmelden  (optional)

NUTZUNGSBEDINGUNGEN
Benutzerprofile, Artikel, Beiträge und Kommentare mit zionistischem, faschistischem, stalinistischem Inhalt oder die gegen gesittete Umgangsformen verstoßen, und/oder nicht den Inhalt des kommentierten Artikels zum Gegenstand haben, und/oder einen Standpunkt nicht sachlich begründen, werden gelöscht.
Benutzerprofile ohne Beiträge werden in regelmäßigen Abständen gelöscht.
Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Klarnamen und/oder reale eMail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) zu löschen.
Kontakt Moderation: Moderation |at| RoteFahne.eu

twitter facebook google+