Adolf Loos. Gesammelte Schriften

Architekt und Pionier der Moderne

- von Presseticker  -

A dolf Loos, Architekt und Pionier der Moderne, dessen revolutionäre Thesen damals wie heute stark umstritten sind. Im Lesethek Verlag erschien die einzige vollständige deutschsprachige Gesamtausgabe seiner vielfach noch nie in Buchform veröffentlichten Schriften.

Schon zu Lebzeiten von Adolf Loos bestand der Plan einer Gesamtausgabe seiner Schriften. Im Laufe von Jahrzehnten in diversen Zeitschriften und Tageszeitungen erschienen, als Vorträge gehalten und erst nachträglich publiziert oder von Zuhörern und seinen Schülern mitgeschrieben, waren diese einzigartigen Dokumente lange Zeit kaum zugänglich.

Adolf Loos. Gesammelte Schriften

Adolf Loos. Gesammelte Schriften

Selbst Loos` bekanntestes Pamphlet Ornament und Verbrechen gelangte zunächst als Vortrag an die Öffentlichkeit. Damals wie heute ungebrochen ist die polarisierende Wirkung von Loos` radikalen Postulaten.

Die vorliegende Ausgabe seiner Gesammelten Schriften bietet erstmals eine Gesamtschau aller Publikationen, Vorträge und Interviews Loos` aus den Jahren 1897 bis 1931 in deutscher Sprache.

Zahlreiche Texte werden zum ersten Mal oder erstmals in Buchform veröffentlicht. Diese Ausgabe bedeutet daher die Einlösung eines Versprechens, die allzu lange auf sich warten liess.

Adolf Loos. Gesammelte Schriften
Herausgeber Adolf Opel
Lesethek Verlag
Hardcover, 780 Seiten
ISBN: 978-3-99100-015-0
EUR 34,90

Schlagwörter # , , , , ,

Rote Fahne bezahlen

Kommentieren

Anmelden  (optional)

NUTZUNGSBEDINGUNGEN
Benutzerprofile, Artikel, Beiträge und Kommentare mit zionistischem, faschistischem, stalinistischem Inhalt oder die gegen gesittete Umgangsformen verstoßen, und/oder nicht den Inhalt des kommentierten Artikels zum Gegenstand haben, und/oder einen Standpunkt nicht sachlich begründen, werden gelöscht.
Benutzerprofile ohne Beiträge werden in regelmäßigen Abständen gelöscht.
Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Klarnamen und/oder reale eMail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) zu löschen.
Kontakt Moderation: Moderation |at| RoteFahne.eu

twitter facebook google+