US-Haushaltsdefizit wächst weiter

Staatsausgaben nahmen um 31 Prozent auf 305 Milliarden Dollar zu

- von Presseticker  -

D as US-Haushaltsdefizit ist im Mai auf 124,6 Milliarden US-Dollar gewachsen. Wie das US-Finanzministerium am Mittwoch mitteilt, liegt dieser Wert über dem Niveau des Vorjahresmonats, als das Defizit bei 57,64 Milliarden Dollar lag.

Trotz einem rapiden Wachstum ist die Lage etwas besser als die Experten prognostiziert hatten. Sie waren von 125 Milliarden Dollar Defizit ausgegangen.

US-Dollar

US-Dollar

Das Loch in der US-Staatskasse liegt somit in den ersten acht Monaten des Fiskaljahres 2011/12, das im Oktober begonnen hatte, bei 844 Milliarden Dollar.

Im Mai nahmen die Staatsausgaben um 31 Prozent auf 305 Milliarden Dollar zu. Die Einnahmen stiegen um drei Prozent auf 181 Milliarden Dollar.

RF/RIA Novosti

Schlagwörter # , , ,

Rote Fahne bezahlen

Kommentieren

Anmelden  (optional)

NUTZUNGSBEDINGUNGEN
Benutzerprofile, Artikel, Beiträge und Kommentare mit zionistischem, faschistischem, stalinistischem Inhalt oder die gegen gesittete Umgangsformen verstoßen, und/oder nicht den Inhalt des kommentierten Artikels zum Gegenstand haben, und/oder einen Standpunkt nicht sachlich begründen, werden gelöscht.
Benutzerprofile ohne Beiträge werden in regelmäßigen Abständen gelöscht.
Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Klarnamen und/oder reale eMail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) zu löschen.
Kontakt Moderation: Moderation |at| RoteFahne.eu

twitter facebook google+