Gewaltfreier Widerstand gegen Besatzung und Mauer

Veranstaltung: Hin zu einem gemeinsamen, demokratischen Staat in Israel/Palästina

- von RF  -

A m Mittwoch, 04. Juli, ist der palästinensische Friedens- und Menschenrechtsaktivist Professor Mazen Qumsiyeh aus Bethlehem in Karlsruhe und spricht über den zivilen Widerstand der Palästinenser in der Westbank gegen die Siedlungs- und Vertreibungspolitik Israels in der Westbank.

Qumsiyeh wird in der Veranstaltung auch auf das Modell eines gemeinsamen demokratischen Staats mit gleichen Rechten für seine Bürger als Friedens-Perspektive eingehen.

Die Veranstaltung des Forums für gesellschaftlichen Frieden, von Pax Christi und des Palästinakomitee Stuttgart findet statt am:

Mittwoch, 04. Juli, um 19.30 Uhr
Dietrich-Bonhoeffer-Haus
Gartenstr. 29a
76131 Karlsruhe

Prof. Mazen Qumsiyeh, Karlsruhe 04.07.2012

RF/Palästinakomitee Stuttgart

Schlagwörter # , , , , , , , , ,

Rote Fahne bezahlen

Kommentieren

Anmelden  (optional)

NUTZUNGSBEDINGUNGEN
Benutzerprofile, Artikel, Beiträge und Kommentare mit zionistischem, faschistischem, stalinistischem Inhalt oder die gegen gesittete Umgangsformen verstoßen, und/oder nicht den Inhalt des kommentierten Artikels zum Gegenstand haben, und/oder einen Standpunkt nicht sachlich begründen, werden gelöscht.
Benutzerprofile ohne Beiträge werden in regelmäßigen Abständen gelöscht.
Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Klarnamen und/oder reale eMail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) zu löschen.
Kontakt Moderation: Moderation |at| RoteFahne.eu

twitter facebook google+