Wahltag in Griechenland – Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit?

„Heute Abend werden wir einen Sturm auf die Bastille erleben“

- von Presseticker  -

I n griechischen und auch einigen europäischen Medien wird der heutige Urnengang in Griechenland zur „Schicksalswahl“ erklärt. Spricht man aber mit den Menschen, so liegen die Erwartungen deutlich niedriger.

Nach Jahre langer Misswirtschaft und Korruption sind viele Bürger illusionslos geworden.
Stimmen aus Athen:

„Nichts funktioniert, alles läuft schief. Änderungen?
Dann müssten Leute schon ihre Hirne ändern.“

„Ich möchte, dass die seit Jahrzehnten herrschende politische Klasse ein für allemal abtritt!
Sie war unfähig, und ich erwarte nichts mehr von ihr.
Wir brauchen jetzt neue Gesichter. Schlimmer kann es nicht mehr werden.“

„Heute Abend werden wir einen Sturm auf die Bastille erleben.
Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit. Das Regime wird verschwinden.“

Wahltag in Griechenland – Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit?

euronews-Korrespondentin Laura Davidescu: Fragt man viele Griechen, so wird von diesem Montag an nichts mehr so sein, wie es war.

Das alte politische Zwei-Parteien-System wird vorbei sein. Für Griechenland beginnt dann eine ungewisse Zeit.
Für die Wiege der Demokratie wie für Europa.

RF/euronews

Schlagwörter # , , , , , ,

Rote Fahne bezahlen

Kommentieren

Anmelden  (optional)

NUTZUNGSBEDINGUNGEN
Benutzerprofile, Artikel, Beiträge und Kommentare mit zionistischem, faschistischem, stalinistischem Inhalt oder die gegen gesittete Umgangsformen verstoßen, und/oder nicht den Inhalt des kommentierten Artikels zum Gegenstand haben, und/oder einen Standpunkt nicht sachlich begründen, werden gelöscht.
Benutzerprofile ohne Beiträge werden in regelmäßigen Abständen gelöscht.
Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Klarnamen und/oder reale eMail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) zu löschen.
Kontakt Moderation: Moderation |at| RoteFahne.eu

twitter facebook google+