Zionisten bauen Mauer an der Grenze Palästinas zu Libanon

2006 hatte das zionistische Regime "Israel" den Libanon angegriffen

- von Presseticker  -

D as zionistische Regime “Israel” in Palästina hat entlang der Grenze zum Libanon mit dem Bau einer Mauer begonnen. Der gesamte Grenzverlauf ist bereits mit Stacheldraht gesichert, aber laut den zionistsischen Behörden sind zusätzliche Maßnahmen erforderlich, weil in den vergangenen Monaten angeblich mehrfach von Südlibanon auf israelisches Territorium geschossen worden sei.

Palästina ist nicht Israel

Die bislang geplante Betonmauer ist einen Kilometer lang und zwischen 5 und 7 Meter hoch. Sie verläuft zwischen der Stadt Metulla und dem libanesischen Dorf Kila.

Seit 2006 sind auf libanesischem Gebiet Friedenshüter der Vereinten Nationen stationiert, um die Grenze zu sichern. Damals hatte das zionistische Regime “Israel” den Libanon angegriffen und gegen die libanesische Hisbollah einen mehrwöchigen Krieg geführt.

Zionisten bauen Mauer an der Grenze Palästinas zu Libanon

Im Zuge des fortgesetzten Landraubs in Palästina haben die Nationalzionisten bereits eine Mauer durch das Westjordanland errichtet. Diese ist illegal, weil sie auf besetztem palästinensischen Gebiet verläuft.

RF/euronews

Schlagwörter # , , , , , ,

Rote Fahne bezahlen

Kommentieren

Anmelden  (optional)

NUTZUNGSBEDINGUNGEN
Benutzerprofile, Artikel, Beiträge und Kommentare mit zionistischem, faschistischem, stalinistischem Inhalt oder die gegen gesittete Umgangsformen verstoßen, und/oder nicht den Inhalt des kommentierten Artikels zum Gegenstand haben, und/oder einen Standpunkt nicht sachlich begründen, werden gelöscht.
Benutzerprofile ohne Beiträge werden in regelmäßigen Abständen gelöscht.
Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Klarnamen und/oder reale eMail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) zu löschen.
Kontakt Moderation: Moderation |at| RoteFahne.eu

twitter facebook google+