Ben Becker – Den See im St. Pauli Theater

Ein Abend voll melancholischer Schönheit, traurigen Liedern und einer leeren Packung Zigaretten

- von RF  -

I m dunklen Anzug auf der Bühne stehen, Zigaretten rauchen und traurige Lieder singen“. Diesen Wunsch äusserte Ben Becker im vergangenen Jahr gegenüber Markus Hinterhäuser, seinerzeit Interimsintendant und musikalischer Leiter der Salzburger Festspiele.

Gemeinsam mit seinem langjährigen Freund und musikalischen Wegbegleiter Yoyo Röhm machte sich Ben Becker sofort daran, dieses abstrakte Motto aus den verschiedensten Perspektiven zu beleuchten.
So komponierten die beiden in den vergangenen Monaten neue Songs und bearbeiteten zudem Werke aus der Schatzkiste der jüngeren Musikgeschichte, wie etwa Titel von Willy de Ville, Rio Reiser, Wolfgang Ambros und Leonard Cohen.

Ben Becker, Schauspieler und Sänger

Ben Becker, Schauspieler und Sänger

Im Anschluss durchquerten die beiden Gefährten das Land, um mit jungen Erfolgskomponisten wie Simon Triebel und Tobias Röger weitere Stücke zu entwickeln.

Mit Künstler-Freunden und Produzenten wie Christian Kolonovits und Wolfgang Stach wurde in kreativen Sessions performt, geforscht und das Vorliegende weiterentwickelt. Entstanden ist so der lyrisch, melancholische Konzertabend mit dem sehnsüchtig, geheimnisvollen Namen DEN SEE.

Live werden Ben Becker und Yoyo Röhm begleitet von den fabelhaften Multiinstrumentalisten Iris Romen, Nadine Purrmann, Toby Dammit und Gary Schmalzl die den Musikinteressierten unter anderem bekannt sind als Musiker von Iggy Pop, The Residents, Bela B, Jingo de Lunch, Cora Frost und Andrej Hermlin.

Und so wird sich Ben Becker, dank seines unermüdlichen Forscherdranges und trotz seiner diversen Film- und Theaterverpflichtungen, den seinerzeit formulierten Wunsch noch in diesem Jahr während weniger exklusiver Konzerte erfüllen.

DEN SEE – Ein Abend voll melancholischer Schönheit, traurigen Liedern und einer leeren Packung Zigaretten – Erstmalig auf der Bühne zu erleben vom 30. April 2012 im St. Pauli Theater.

St. Pauli Theater
Ben Becker – Den See

Spielbudenplatz 29 – 30
20359 Hamburg
30. April (Premiere)
01. und 02. Mai
Beginn 20.00 Uhr
Tickethotline 040 – 4711 0 666

S-Bahn Reeperbahn (S1, S3)
U-Bahn St. Pauli (U3)
Schnellbus Davidstr. (Linie 36, 37)

mehr Nachrichten zum Thema

→ Ben Becker – Na und, ich tanze, 14.12.2011

Schlagwörter # , , , ,

Rote Fahne bezahlen

Kommentieren

Anmelden  (optional)

NUTZUNGSBEDINGUNGEN
Benutzerprofile, Artikel, Beiträge und Kommentare mit zionistischem, faschistischem, stalinistischem Inhalt oder die gegen gesittete Umgangsformen verstoßen, und/oder nicht den Inhalt des kommentierten Artikels zum Gegenstand haben, und/oder einen Standpunkt nicht sachlich begründen, werden gelöscht.
Benutzerprofile ohne Beiträge werden in regelmäßigen Abständen gelöscht.
Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Klarnamen und/oder reale eMail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) zu löschen.
Kontakt Moderation: Moderation |at| RoteFahne.eu

twitter facebook google+