Unerforschte Seesternart, stachlig und rot

Drei seltene Seestern-Arten, deren Vorkommen in diesen Gewässern bisher nicht bekannt war

- von Presseticker  -

V or der Küste Perus, in den Tiefen des pazifischen Ozeans, haben Wissenschaftler eine aufregende Entdeckung gemacht.

Bei Tauchgängen stiessen die Meeresbiologen auf gleich auf drei seltene Seestern-Arten, deren Vorkommen in diesen Gewässern bisher nicht bekannt war.

Unerforschte Seesternart, stachlig und rot

Nahezu unerforscht ist “Paulia horrida”, eine stattliche, auffallend rote Seesterngattung.

RF/euronews

Schlagwörter # , , , ,

Rote Fahne bezahlen

Kommentieren

Anmelden  (optional)

NUTZUNGSBEDINGUNGEN
Benutzerprofile, Artikel, Beiträge und Kommentare mit zionistischem, faschistischem, stalinistischem Inhalt oder die gegen gesittete Umgangsformen verstoßen, und/oder nicht den Inhalt des kommentierten Artikels zum Gegenstand haben, und/oder einen Standpunkt nicht sachlich begründen, werden gelöscht.
Benutzerprofile ohne Beiträge werden in regelmäßigen Abständen gelöscht.
Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Klarnamen und/oder reale eMail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) zu löschen.
Kontakt Moderation: Moderation |at| RoteFahne.eu

twitter facebook google+