Palästina: Fatah und Hamas einigen sich auf Übergangsregierung

Fatah und Hamas wollen die Spaltung hinter sich lassen und der Nation zum Schulterschluss verhelfen

- von Presseticker  -

D ie beiden führenden Gruppen in Palästina, Fatah und Hamas, haben sich heute auf die Bildung einer neuen Übergangsregierung verständigt. Die Spitze des neuen Kabinetts übernimmt der Fatah-Vorsitzende und Präsident Palästinas Mahmud Abbas.

Flagge Palästina

Flagge Palästina

Wie palästinensische Medien berichteten, wurde diese Vereinbarung bei einem Treffen zwischen Abbas und Fatah-Chef Chalid Maschaal am Sonntag getroffen.

Die Aufgabe des “Kabinetts des nationalen Einvernehmens” besteht darin, neue Präsidenten- und Parlamentswahlen durchzuführen sowie den durch zionistische (israelische) Bombenangriffe zerstörten Gaza-Streifen wiederherzustellen, hiess es.

Palästinensische Übergangsregierung unter Abbas

Wie Maschaal betonte, wollen Fatah und Hamas die Spaltung hinter sich lassen und der Nation zum Schulterschluss verhelfen.

Nach vier Jahren Fehde hatten sich die Fatah und Hamas im Mai 2011 in Kairo auf eine Aussöhnung geeinigt.

Unter anderem hatte man vereinbart, eine Einheitsregierung aus unabhängigen Kandidaten zu bilden, allgemeine Wahlen auszuschreiben und politische Gefangene freizulassen.

2012-02-06 13:45:00 – RF/RIA Novosti/euronews

Schlagwörter # , , ,

Rote Fahne bezahlen

Ein Kommentar zu

Palästina: Fatah und Hamas einigen sich auf Übergangsregierung

Kommentieren

Anmelden  (optional)

NUTZUNGSBEDINGUNGEN
Benutzerprofile, Artikel, Beiträge und Kommentare mit zionistischem, faschistischem, stalinistischem Inhalt oder die gegen gesittete Umgangsformen verstoßen, und/oder nicht den Inhalt des kommentierten Artikels zum Gegenstand haben, und/oder einen Standpunkt nicht sachlich begründen, werden gelöscht.
Benutzerprofile ohne Beiträge werden in regelmäßigen Abständen gelöscht.
Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Klarnamen und/oder reale eMail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) zu löschen.
Kontakt Moderation: Moderation |at| RoteFahne.eu

twitter facebook google+