Kyrotherapie kann Nebenwirkungen bei Prostatkrebs verhindern

Unter Kryotherapie versteht man die kontrollierte Abtötung von Tumorgewebe

- von Presseticker  -

D ie Kälte kann ein Hilfsmittel für die Behandlung von Prostatakrebs sein. Der Chirurg überwacht die Temperatur des Tumors eines Patienten. Er kühlt diesen auf bis zu minus 40 Grad herunter.

Kyrotherapie kann Nebenwirkungen bei Prostatkrebs verhindern

Dabei handelt es sich um eine Kryotherapie. Darunter versteht man die kontrollierte Abtötung von Tumorgewebe durch Gefrieren und Auftauen.

RF/euronews

Schlagwörter # ,

Rote Fahne bezahlen

Kommentieren

Anmelden  (optional)

NUTZUNGSBEDINGUNGEN
Benutzerprofile, Artikel, Beiträge und Kommentare mit zionistischem, faschistischem, stalinistischem Inhalt oder die gegen gesittete Umgangsformen verstoßen, und/oder nicht den Inhalt des kommentierten Artikels zum Gegenstand haben, und/oder einen Standpunkt nicht sachlich begründen, werden gelöscht.
Benutzerprofile ohne Beiträge werden in regelmäßigen Abständen gelöscht.
Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Klarnamen und/oder reale eMail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) zu löschen.
Kontakt Moderation: Moderation |at| RoteFahne.eu

twitter facebook google+