Wiederaufnahme palästinensisch-israelischer Kontakte wichtig

Bogdanow und Burns waren sich darin einig, dass eine völkerrechtliche Beilegung des arabisch-israelischen Konfliktes nicht aufgrund der laufenden Wandlungen in der Region zurückgestellt werden dürfe

- von Presseticker  -

R ussland und die USA bezeichnen die Anfang Januar erfolgte Wiederaufnahme der Kontakte zwischen den Palästinensern und den Israelis als wichtig. Das geht aus einer am Montag veröffentlichten Mitteilung des russischen Außenministeriums hervor.

Michail Bogdanow, russischer Vize-Außenminister, und William Burns, Erster Stellvertreter der US-Außenministerin, haben laut der Mitteilung bei ihrem Treffen die gegenwärtige Situation im Nahen Osten und in Nordafrika, die Lage in Syrien sowie die Aussichten der Nahost-Regelung erörtert.

Palästina Flagge

Die Gesprächspartner äußerten die Hoffnung auf “eine friedliche Bereinigung der Krisensituationen und die baldigste Stabilisierung der Situation in den arabischen Ländern unter Berücksichtigung der Bestrebungen ihrer Völker nach einem besseren Leben und nach der Wahrung ihrer politischen und wirtschaftlichen Rechte und Freiheiten”.

Bogdanow und Burns waren sich darin einig, dass eine völkerrechtliche Beilegung des arabisch-israelischen Konfliktes nicht aufgrund der laufenden Wandlungen in der Region zurückgestellt werden dürfe.

“In diesem Zusammenhang wurde die Wichtigkeit der Wiederaufnahme der Direktkontakte zwischen den palästinensischen und den israelischen Unterhändlern mit aktiver Unterstützung des internationalen Nahost-Vermittlerquartetts und Jordaniens hervorgehoben”, so das russische Außenministerium.

Beim Meinungsaustausch zur gegenwärtigen Situation in Syrien verwies Bogdanow auf die Notwendigkeit, “die Souveränität Syriens zu achten”.
Ihm zufolge müssen die Syrer selbst zur friedlichen politischen Überwindung der inneren Krise in ihrem Land durch die Beendigung der Gewalt beitragen, von wo diese auch immer ausgehen möge, und den Dialog zwischen den Behörden und der Opposition ohne Vorbedingungen und entsprechend der Initiative der Arabischen Liga starten.

2012-01-16 14:52:00 – RF/RIA Novosti

Schlagwörter # , , ,

Rote Fahne bezahlen

Kommentieren

Anmelden  (optional)

NUTZUNGSBEDINGUNGEN
Benutzerprofile, Artikel, Beiträge und Kommentare mit zionistischem, faschistischem, stalinistischem Inhalt oder die gegen gesittete Umgangsformen verstoßen, und/oder nicht den Inhalt des kommentierten Artikels zum Gegenstand haben, und/oder einen Standpunkt nicht sachlich begründen, werden gelöscht.
Benutzerprofile ohne Beiträge werden in regelmäßigen Abständen gelöscht.
Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Klarnamen und/oder reale eMail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) zu löschen.
Kontakt Moderation: Moderation |at| RoteFahne.eu

twitter facebook google+