Venezuela schliesst Konsulat in Miami nach Ausweisung von Livia Noguera

Chávez kritisierte erneut die US-Regierung und bezeichnete die USA als eine "Bedrohung für die ganze Welt"

- von Presseticker  -

N achdem die USA die venezolanische Generalkonsulin in Miami Livia Acosta Noguera des Landes verwiesen haben, hat der venezolanische Präsident Hugo Chávez erklärt, dass das Konsulat in Miami geschlossen wird, wie der Fernsehsender Univision mitteilte.

Hugo Chávez, Präsident Venezuelas

Der venezolanische Präsident Hugo Chávez

Die US-Regierung erklärte Livia Acosta Noguera zur persona non grata und wies sie vor einigen Tagen aus, weil die venezolanische Diplomatin während eines früheren Aufenthalts an der venezolanischen Botschaft in Mexiko über mögliche Cyber-Angriffe auf das US-Territorium gesprochen haben soll.

Chávez kritisierte erneut die US-Regierung und bezeichnete die USA als eine “Bedrohung für die ganze Welt”.

Präsident Chávez unterstützte seinen iranischen Amtskollegen Mahmud Ahmadinedschad, der vor einigen Tagen Venezuela besucht hatte, und das iranische Atomprogramm. “Er ist ein guter Mensch und kein religiöser Fanatiker”, sagte Chávez über Ahmadinedschad.

2012-01-14 09:03:00 – RF/RIA Novosti

Schlagwörter # , , , ,

Rote Fahne bezahlen

Kommentieren

Anmelden  (optional)

NUTZUNGSBEDINGUNGEN
Benutzerprofile, Artikel, Beiträge und Kommentare mit zionistischem, faschistischem, stalinistischem Inhalt oder die gegen gesittete Umgangsformen verstoßen, und/oder nicht den Inhalt des kommentierten Artikels zum Gegenstand haben, und/oder einen Standpunkt nicht sachlich begründen, werden gelöscht.
Benutzerprofile ohne Beiträge werden in regelmäßigen Abständen gelöscht.
Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Klarnamen und/oder reale eMail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) zu löschen.
Kontakt Moderation: Moderation |at| RoteFahne.eu

twitter facebook google+