Schuldenkrise: Griechenland lehnt Euro-Austritt ab

Griechenland verhandelt derzeit mit der EU über ein neues Kreditabkommens, das ein weiteres Hilfspaket im Austausch gegen weitere Maßnahmen zur Ausgabenkürzung vorsieht

- von Presseticker  -

T rotz schwerer Schuldenkrise kommt für Griechenland ein Austritt aus der Euro-Zone laut Aussenminister Stavros Dimas nicht in Frage.

Euro Frankfurt/Main

“Wie treten nicht aus der Euro-Zone aus”, sagte Dimas am Samstag in einem Zeitungsinterview. Die Situation sei äusserst kompliziert. “Das griechische Volk leidet sehr. Dennoch müssen wir an unsere Kräfte glauben und weitere Anstrengungen unternehmen. Alles hängt von uns ab.”

Griechenland verhandelt derzeit mit der EU über ein neues Kreditabkommens, das ein weiteres Hilfspaket im Austausch gegen weitere Maßnahmen zur Ausgabenkürzung vorsieht.

Eine kritische Bedeutung haben die Konsultationen mit den Privatinvestoren, denen die EU nachdrücklich empfiehlt, Griechenland einen Teil der Schulden zu erlassen.

2012-01-07 13:49:00 – RF/RIA Novosti

Schlagwörter # , ,

Rote Fahne bezahlen

Kommentieren

Anmelden  (optional)

NUTZUNGSBEDINGUNGEN
Benutzerprofile, Artikel, Beiträge und Kommentare mit zionistischem, faschistischem, stalinistischem Inhalt oder die gegen gesittete Umgangsformen verstoßen, und/oder nicht den Inhalt des kommentierten Artikels zum Gegenstand haben, und/oder einen Standpunkt nicht sachlich begründen, werden gelöscht.
Benutzerprofile ohne Beiträge werden in regelmäßigen Abständen gelöscht.
Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Klarnamen und/oder reale eMail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) zu löschen.
Kontakt Moderation: Moderation |at| RoteFahne.eu

twitter facebook google+