Palästina: Präsident des Parlaments von Zionisten verschleppt

Von den 132 Mitgliedern des Parlaments sitzen 24 in zionistischen Lagern

- von Presseticker  -

D as zionistische Regime hat in Palästina zwei weitere Mitglieder des Palästinenserparlaments in Haft genommen. Vor allem in der Festnahme des Hamas-nahen Präsidenten der Volksvertretung, Dr. Aziz Dweik, sehen Vertreter der Hamas eine politische Absicht.
Die israelischen Behörden machen in der Regel keine Angaben zu den Gründen solcher Festnahmen.

Dr. Aziz Dweik, Palästina

Dr. Aziz Dweik, Palästina

Von den 132 Mitgliedern des Parlaments sitzen 24 in zionistischen Lagern.

Das zionistsiche Israel und die imperiale NATO stufen die Hamas als “terroristische” Vereinigung ein.
Hamas-Sprecher Sami Abu Zuhri:

„Die Hamas verurteilt die Entführung des Präsidenten des Parlaments der palästinensischen Gebiete, Dr. Aziz Dweik. Wir betrachten dies als einen israelischen Versuch, das Parlament und den Prozess der palästinensischen Aussöhnung lahmzulegen.“

Hamas-Vertreter forderten Palästinenserpräsident Mahmud Abbas und seine Fatah auf, die Sondierungs-Friedensgespräche mit Israel abzubrechen.

2012-01-20 14:23:12 – RF/euronews

Schlagwörter # , , , , , , , ,

Rote Fahne bezahlen

Kommentieren

Anmelden  (optional)

NUTZUNGSBEDINGUNGEN
Benutzerprofile, Artikel, Beiträge und Kommentare mit zionistischem, faschistischem, stalinistischem Inhalt oder die gegen gesittete Umgangsformen verstoßen, und/oder nicht den Inhalt des kommentierten Artikels zum Gegenstand haben, und/oder einen Standpunkt nicht sachlich begründen, werden gelöscht.
Benutzerprofile ohne Beiträge werden in regelmäßigen Abständen gelöscht.
Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Klarnamen und/oder reale eMail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) zu löschen.
Kontakt Moderation: Moderation |at| RoteFahne.eu

twitter facebook google+