Mexiko: “Hundekiller” verrät Details über tödlichen Kasinobrand

In Mexikos Drogenkrieg starben allein im vergangenen Jahr 12.000 Menschen

- von Presseticker  -

I n Mexiko ist ein Mitglied des Drogenkartells “Zetas”, genannt “Hundekiller” festgenommen worden. Er soll hinter dem Brandanschlag auf ein Kasino in Monterrey stecken.

Mexiko: “Hundekiller” verrät Details über tödlichen Kasinobrand

Dabei waren im vergangenen August 52 Menschen umgekommen. Der Grund: zu wenig sogenanntes Schutzgeld – das habe der Mann bereits zugegeben, so lokale Behörden.

In Mexikos Drogenkrieg starben allein im vergangenen Jahr 12.000 Menschen.

2012-01-07 08:30 – RF/euronews

Schlagwörter # , , ,

Rote Fahne bezahlen

Kommentieren

Anmelden  (optional)

NUTZUNGSBEDINGUNGEN
Benutzerprofile, Artikel, Beiträge und Kommentare mit zionistischem, faschistischem, stalinistischem Inhalt oder die gegen gesittete Umgangsformen verstoßen, und/oder nicht den Inhalt des kommentierten Artikels zum Gegenstand haben, und/oder einen Standpunkt nicht sachlich begründen, werden gelöscht.
Benutzerprofile ohne Beiträge werden in regelmäßigen Abständen gelöscht.
Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Klarnamen und/oder reale eMail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) zu löschen.
Kontakt Moderation: Moderation |at| RoteFahne.eu

twitter facebook google+