WTO-Beitritt Russlands: Geschäftsrat fordert Aufhebung der Jackson-Vanik-Klausel

Russland wird 30 Tage nach der Ratifizierung dieser Dokumente durch Moskau Vollmitglied der Welthandelsorganisation

- von Presseticker  -

D er amerikanisch-russische Geschäftsrat (USRBC) begrüßt die Billigung des Beitritts Russlands zur WTO durch die 8. Ministerkonferenz dieser Organisation und verweist auf die Notwendigkeit, die Jackson-Vanik-Klausel, die seinerzeit gegen die UdSSR eingeführt wurde und auch die Handelsbeziehungen mit Russland einschränkt, unverzüglich abzuschaffen.

WTO

WTO-Beitritt Russlands

Die WTO-Ministerkonferenz (vom 15. bis 17. Dezember in Genf) hatte das gesamte Dokumentenpaket zum Beitritt Russlands zu dieser internationalen Organisation, einschließlich der Verpflichtungen in Bezug auf den Zugang zum Waren- und Dienstleistungsmarkt, gebilligt.

Am Freitag wurde auch ein Protokoll zum Beitritt Russlands zur WTO unterzeichnet. Russland wird 30 Tage nach der Ratifizierung dieser Dokumente durch Moskau Vollmitglied der Welthandelsorganisation.

“Der Beitritt Russlands zur WTO ist ein wichtiger historischer Schritt. Aber die US-Seite wird noch eine ernste Arbeit leisten müssen”, heißt es in dem RIA Novosti zugegangenen schriftlichen Kommentar des USRBC- Präsidenten Edward Verona zu diesem Ereignis.

2011-12-16 17:41:00 – RF/RIA Novosti

Schlagwörter #

Rote Fahne bezahlen

Kommentieren

Anmelden  (optional)

NUTZUNGSBEDINGUNGEN
Benutzerprofile, Artikel, Beiträge und Kommentare mit zionistischem, faschistischem, stalinistischem Inhalt oder die gegen gesittete Umgangsformen verstoßen, und/oder nicht den Inhalt des kommentierten Artikels zum Gegenstand haben, und/oder einen Standpunkt nicht sachlich begründen, werden gelöscht.
Benutzerprofile ohne Beiträge werden in regelmäßigen Abständen gelöscht.
Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Klarnamen und/oder reale eMail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) zu löschen.
Kontakt Moderation: Moderation |at| RoteFahne.eu

twitter facebook google+