Russland hilft Nicaragua mit hunderttausenden Tonnen Getreide

Im Februar hatte der zentralamerikanische Staat hunderte Pkws und Busse aus Russland geschenkt bekommen

- von Presseticker  -

R ussland schickt bis zum Jahr 2013 rund 100 000 Tonnen Getreide als humanitäre Hilfe nach Nicaragua. Die erste Sendung wird noch bis Jahresende erfolgen, wie Außenamtssprecher Alexander Lukaschewitsch am Donnerstag in Moskau mitteilte.

Mähdrescher

Russland hilft Nicaragua mit Hunderttausenden Tonnen Getreide

Russland hatte bereits am 25. November 26 000 Tonnen Getreide nach Nicaragua geschickt. Im Februar hatte der zentralamerikanische Staat hunderte Pkws und Busse aus Russland geschenkt bekommen.

Nicaragua hatte nach dem Kaukasus-Krieg 2008 als zweites Land nach Russland die beiden abtrünnigen georgischen Provinzen, Abchasien und Südossetien, als staatlich unabhängig anerkannt.

2011-12-01 17:58:00 – RF/RIA Novosti

Schlagwörter # , ,

Rote Fahne bezahlen

Kommentieren

Anmelden  (optional)

NUTZUNGSBEDINGUNGEN
Benutzerprofile, Artikel, Beiträge und Kommentare mit zionistischem, faschistischem, stalinistischem Inhalt oder die gegen gesittete Umgangsformen verstoßen, und/oder nicht den Inhalt des kommentierten Artikels zum Gegenstand haben, und/oder einen Standpunkt nicht sachlich begründen, werden gelöscht.
Benutzerprofile ohne Beiträge werden in regelmäßigen Abständen gelöscht.
Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Klarnamen und/oder reale eMail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) zu löschen.
Kontakt Moderation: Moderation |at| RoteFahne.eu

twitter facebook google+