Polen warnt vor Scheitern der EU

Druck auf Tusk üben vor allem Euro-Skeptiker in seiner Heimat aus, dort demonstrierten gestern mehrere tausend Regierungsgegner

- von Presseticker  -

D er polnische Ministerpräsident Donald Tusk hat vor dem Europäischen Parlament die Gipfelbeschlüsse von Brüssel kritisiert. In seiner Rede anlässlich des Endes der polnischen EU-Präsidentschaft warnte Tusk vor einem Scheitern des europäischen Integrationsprojektes: “Ich hörte da vor einigen Tagen zufriedene Kommentare, Großbritannien sei wieder eine Insel geworden und der Kanal wieder etwas weiter. Ehrlich gesagt, kann ich die Freude darüber nicht nachvollziehen.”

Polen warnt vor Scheitern der EU

Zudem kritisierte er den zwischenstaatlichen Charakter der Verträge und die mangelhafte Einbindung der EU-Institutionen: “Die Führung kann nicht bei ein, zwei oder drei Ländern liegen. Es muss eine Führung durch die europäischen Institutionen geben! Wenn wir dabei versagen, werden künftige Generationen nicht nur die Krise – sie werden UNS verfluchen.”

Druck auf Tusk üben vor allem Euro-Skeptiker in seiner Heimat aus: Demonstrierten dort doch gestern mehrere tausend Regierungsgegner der konservativen Partei “Recht und Gerechtigkeit” für ein souveränes Polen.

2011-12-14 13:34:13 – RF/euronews

Schlagwörter # , ,

Rote Fahne bezahlen

Kommentieren

Anmelden  (optional)

NUTZUNGSBEDINGUNGEN
Benutzerprofile, Artikel, Beiträge und Kommentare mit zionistischem, faschistischem, stalinistischem Inhalt oder die gegen gesittete Umgangsformen verstoßen, und/oder nicht den Inhalt des kommentierten Artikels zum Gegenstand haben, und/oder einen Standpunkt nicht sachlich begründen, werden gelöscht.
Benutzerprofile ohne Beiträge werden in regelmäßigen Abständen gelöscht.
Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Klarnamen und/oder reale eMail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) zu löschen.
Kontakt Moderation: Moderation |at| RoteFahne.eu

twitter facebook google+