Ägypten-Wahl: Islamisten liegen vorn

Die offiziellen Ergebnisse der Abstimmung in Kairo, Alexandria und sieben Provinzen sollen im Laufe des Tages veröffentlicht werden

- von Presseticker  -

I n Ägypten zeichnet sich ein Wahlsieg der islamistischen Parteien ab. Die gemäßigte Muslimbrüderschaft und die radikaleren Salafisten dürften zusammen wohl eine absolute Mehrheit der Sitze erringen. Das kommt bei den Ägyptern auf dem Tahrir-Platz, die Mubarak gestürzt haben, nicht gut an.

Islamisten vor Erfolg bei Ägypten-Wahl

Für das neue Parlament gilt, was die Menschen sagen: Wer die Menschen auf dem Tahrir verraten hat, macht das auch im Parlament. Die Muslimbrüder sind nun dabei, weil sie einen Deal mit dem Militärrat gemacht haben.

Sie waren nicht bei uns auf dem Tahrir, sie haben die Revolution nicht gefordert, wir haben die Revolution gemacht. Und als am vergangenen Samstag die Sicherheitskräfte scharf schossen, haben sie nicht protestiert”, meint Demonstrant Mahmud Raschid.

Die offiziellen Ergebnisse der Abstimmung in Kairo, Alexandria und sieben Provinzen sollen im Laufe des Tages veröffentlicht werden. In der kommenden Woche wird dann in weiteren Provinzen gewählt, im Januar soll das Endergebnis vorliegen.

2011-12-02 10:13:12 – RF/euronews

Schlagwörter # ,

Rote Fahne bezahlen

Kommentieren

Anmelden  (optional)

NUTZUNGSBEDINGUNGEN
Benutzerprofile, Artikel, Beiträge und Kommentare mit zionistischem, faschistischem, stalinistischem Inhalt oder die gegen gesittete Umgangsformen verstoßen, und/oder nicht den Inhalt des kommentierten Artikels zum Gegenstand haben, und/oder einen Standpunkt nicht sachlich begründen, werden gelöscht.
Benutzerprofile ohne Beiträge werden in regelmäßigen Abständen gelöscht.
Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Klarnamen und/oder reale eMail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) zu löschen.
Kontakt Moderation: Moderation |at| RoteFahne.eu

twitter facebook google+