Microsoft TellMe: Kein Vergleich zu Siri?

Sprachsteuerung TellMe soll nicht an Siri heranreichen können

- von Presseticker  -

C raig Mundie, ein hochrangiger Manager von Microsoft, hat sich vor wenigen Tagen dazu geäußert, dass  Siri keine Neuerung  ist und man bei Microsoft selbst schon eine entsprechende Lösung dieser Art anbietet, genauer gesagt seit über einem Jahr.
Passend zum Start des Windows Phone 7 OS soll Microsoft nämlich auch eine Spracherkennung integriert haben, die auf den Namen TellMe hört.

Microsoft TellMe: Kein Vergleich zu Siri?
Laut Mundie ist Siri darüber hinaus nur so erfolgreich, weil man bei Apple viel in puncto Marketing investiert hat, um Siri als ein neues Feature zu preisen. Bei 9to5mac hat man Microsofts TellMe dann ein wenig genauer unter die Lupe genommen und einen Vergleich mit der Apple-Lösung Siri  angestrebt.
Dieser hat aber zu Tage gefördert, dass es doch gravierende Unterschiede zwischen Siri und TellMe vorzufinden gibt.

Dass TellMe ebenfalls eine gute Spracherkennung mit sich bringt, das streitet man bei 9to5mac gar nicht ab, allerdings soll die Sprachsteuerung  nicht an Siri heranreichen können.
Laut 9to5mac bietet Siri eben Vorteile dabei, was das iPhone durch Siri kann (Nachrichten diktieren, Inhalte vorlesen lassen, etc.), was bei TellMe eben nicht der Fall ist, wobei das bekannte Apple-Magazin zu einem deutlichen Urteil kommt.
Denn dort fragt man sich, ob Mundie den Unterschied gar nicht erkennen kann, der doch eigentlich so gut zu erkennen ist.

2011-11-26 03:42:57 – macticker

Schlagwörter # , , , ,

Rote Fahne bezahlen

Kommentieren

Anmelden  (optional)

NUTZUNGSBEDINGUNGEN
Benutzerprofile, Artikel, Beiträge und Kommentare mit zionistischem, faschistischem, stalinistischem Inhalt oder die gegen gesittete Umgangsformen verstoßen, und/oder nicht den Inhalt des kommentierten Artikels zum Gegenstand haben, und/oder einen Standpunkt nicht sachlich begründen, werden gelöscht.
Benutzerprofile ohne Beiträge werden in regelmäßigen Abständen gelöscht.
Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Klarnamen und/oder reale eMail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) zu löschen.
Kontakt Moderation: Moderation |at| RoteFahne.eu

twitter facebook google+