die bandbreite live in Duisburg – Reflexion Release-Konzert

Am 09. Dezember 2011 spielen wir unser Release-Konzert der neuen CD “Reflexion” im “Haus Konakt” in Duisburg Kasslerfeld

- von RF  -

die bandbreite live in Duisburg - Reflexion Release-Konzert

Die Bandbreite tritt wieder live in Duisburg auf. Am 09. Dezember 2011 spielen wir unser Release-Konzert der neuen CD “Reflexion” im “Haus Konakt” in Duisburg Kasslerfeld.
Als besonderes Highlight des Abends wird es eine Bild- und Tonaufzeichnung geben. Drei Kameramänner werden das Geschehen in HD-Qualität festhalten, so dass wir euch bald schon mit einer Live-DVD oder gar einer Blueray-Disc werden beglücken können.
Als Support und Anheizer werden Kilez More (Wien) und Rillest (Duisburg) im Vorfeld unseres Konzertes einen guten Job machen.
Kommt also zahlreich und bringt eure Freunde und Bekannten mit.

09. Dezember 2011
Einlass: 19 Uhr
Beginn: 20 Uhr
Abendkasse: 10 Euro
Haus Kontakt
Scharnhorststr. 32
47059 Duisburg-Kasslerfeld

Aus Kostengründen verzichten wir auf einen Vorverkauf. Des Weiteren gehen wir davon aus, dass die Veranstaltung nicht ausverkauft sein wird. Wer von euch jedoch eine weite Anreise hat, kann sich unter info@laermquelle-records.de melden und erhält dann auch bei ausverkauftem Haus garantierten Eintritt.

die bandbreite feat. Kilez More: Wo liegt die Wahrheit

→ diebandbreite.de

Schlagwörter # , , ,

Rote Fahne bezahlen

Kommentieren

Anmelden  (optional)

NUTZUNGSBEDINGUNGEN
Benutzerprofile, Artikel, Beiträge und Kommentare mit zionistischem, faschistischem, stalinistischem Inhalt oder die gegen gesittete Umgangsformen verstoßen, und/oder nicht den Inhalt des kommentierten Artikels zum Gegenstand haben, und/oder einen Standpunkt nicht sachlich begründen, werden gelöscht.
Benutzerprofile ohne Beiträge werden in regelmäßigen Abständen gelöscht.
Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Klarnamen und/oder reale eMail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) zu löschen.
Kontakt Moderation: Moderation |at| RoteFahne.eu

twitter facebook google+